Willkommen in Ratingen

Eine gute Nachricht zu einem schönen Anlass: „Wir eröffnen heute nicht nur einen Fair-Trade-Snackautomaten im Museum der Stadt, sondern feiern auch die Einreichung der Bewerbung Ratingens als Fairtrade-Town“, verkündete am Mittwoch, 13. Juni 2018, der Beigeordnete Harald Filip, dessen Dezernat auch das Amt für Kultur und Tourismus umfasst. Einige interessierte Besucherinnen und Besucher waren gekommen, um sich bei Erdbeerschokolade, Sahnebonbons und knackigen Maniok-Chips aus dem neuen stromfrei betriebenen Snackautomaten über den Fairen Handel und die Umsetzung des Projekts Fairtrade-Town in Ratingen austauschen.

Für das neue Kindertheaterabonnement des Kulturamts der Stadt Ratingen werden in der kommenden Spielzeit von September 2018 bis April 2019 wieder vier Vorstellungen angeboten. Alle Stücke beginnen jeweils um 16 Uhr im Stadttheater am Europaring. Das Angebot richtet sich vor allem an Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahre.

Rund 90 Wanderinnen und Wanderer konnte Bürgermeister Klaus Pesch am Samstag, 9. Juni, bei sommerlichem Wetter zum Abschluss des 3. Ratinger Wandertages auf der Terrasse der Keramag-Bezirkssportanlage begrüßen.

Die Schulpartnerschaft zwischen dem Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium und der Vermillion High School erfreut sich seit 2013 einer regen Teilnahme sowohl auf amerikanischer als auch auf deutscher Seite. 11 Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrerinnen der Vermillion High School verbringen vom 29. Mai bis 14. Juni 2018 ihren Aufenthalt in Gastfamilien in Ratingen und nehmen am Schulleben teil. Auch vielfältige Unternehmungen gehören zum Programm. Ein Höhepunkt ist sicherlich der Flug nach Berlin gewesen, wo der neue Amerika-Koordinator des Auswärtigen Amtes, Peter Beyer, die Gruppe empfing.

Eine kleine Delegation aus der französischen Partnerstadt Maubeuge war am Dienstag, 5. Juni, für einen Tag nach Ratingen angereist, um Vorbereitungen für geplante Aktionen anlässlich des 60. Städtepartnerschaftsjubiläums zu treffen. „Uns ist es sehr wichtig, unseren Beitrag dazu zu leisten, die guten städtepartnerschaftlichen Beziehungen zu unserer deutschen Partnerstadt Ratingen wieder lebhafter zu gestalten“, bekräftigten die Gäste aus Maubeuge - David Deley, Mitarbeiter des Kulturamtes der Stadt Maubeuge, Suzanne Venturini Bauvois und Georges Sobieski (beide UTEL - Erwachsenenausbildung) sowie Bernand Lisse, der vor ca. 60 Jahren selbst als einer der ersten französischen Austauschschüler in Lintorf die Schulbank drückte.

Reges Arbeiten im Rathausinneren

Die Arbeiten am Rathaus-Neubau an der Minoritenstraße schreiten weiter voran, obwohl der Baufortschritt aktuell eher unbemerkt vonstatten geht: Da die Fassaden geschlossen sind, ist nur schwer erkennbar, dass innerhalb des Gebäudes rund 200 Handwerker damit beschäftigt sind, den Innenausbau und die Haustechnik zu installieren.

Medienzentrum

Die Ausleihe und die Rückgabe von Medien ist im Medienzentrum wieder möglich. Der WEB-OPAC im Internet und der medien-laden (eBookAusleihe) funktionieren ebenfalls wieder. Die Außenrückgabe sowie die Selbstverbucheranlage sind noch außer Betrieb. Die Verwaltung bittet um Verständnis.

Anschrift

Stadt Ratingen
der Bürgermeister
Postfach 101740
40837 Ratingen

Nachtbriefkasten:
Minoritenstr. 3
40878 Ratingen

Aktuelle Standorte der verschiedenen Ämter während des Rathaus-Neubaus.

Telefon

Behördenrufnummer
Telefon 115

Telefonzentrale
Telefon 550-0

E-Mail

DE-Mail
poststelle@ratingen.de-mail.de

E-Mail mit qualifizierter elektronischer Signatur 
vps@ratingen.de
 
E-Mail ohne Signatur
stadt@ratingen.de 

Rahmenbedingungen für die elektronische Kommunikation.

Veranstaltungen

 

Online-Dienste

Apps
für Ihr Smartphone

Außerbetriebsetzung
eines Fahrzeuges

BAföG-online
Berufsausbildungsförderung

Bürgerbüro Terminvereinbarung

Bürgerkarte
Anregungen, Beschwerden

Eintrittskarten (Tickets)
kaufen

Führungszeugnis beantragen

Medienausleihe
der Stadtbibliothek

Registerauskunft
aus dem Fahreignungsregister

Sperrgutanmeldung

Steuererklärung online
(Elster)

VHS-Kurse buchen