Willkommen in Ratingen

Kaffee, Tee und Schokolade. Das sind meistens die Produkte, die aus dem Fairen Handel bekannt sind. Doch welche Rohstoffe stecken in Smartphones oder Computern? Wo die alltäglichen technischen Begleiter herkommen, unter welchen Bedingungen sie produziert werden und was mit ihnen passiert wenn sie ausgedient haben, darum ging es letzten Mittwoch (29. November 2017) in Ratingen.

Am Sonntag, 10. Dezember 2017, wird die Internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung ICAN in Oslo mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Durch gemeinsame Netzwerkaktionen – zum Beispiel im Rahmen der Kampagne „Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt!“ am 26. März 2017 ist das Bündnis „Mayors for Peace“ Partner von ICAN (International Campaign to Abolish Nuclear Weapon). Und möchte das Ereignis mit den „Bürgermeister für den Frieden“ –Städten feiern. Ratingen gehört dazu und wird daher anlässlich der Friedensnobelpreisverleihung am Sonntag auf dem Marktplatz die „Mayors for Peace“ –Flagge hissen. Bürgermeister Klaus Pesch: „Wir freuen uns mit allen Partnern über die Verleihung des Friedensnobelpreises an ICAN und wollen mit der Flaggenaktion gemeinsam ein starkes Zeichen für nukleare Abrüstung setzen“.

Zusätzlicher Shuttle unterstützt Einzelhandel und Weihnachtsmarkt

Freigabe Düsseldorfer Straße verzögert sich bis 13. Dezember

Die Stadtverwaltung Ratingen reagiert kurzfristig auf die Verzögerung bei der Öffnung der Düsseldorfer Straße für den Individualverkehr und setzt zur Unterstützung des Ratinger Einzelhandels und des Weihnachtsmarktes zwischen der provisorischen U72-Endhaltestelle Weststraße und der Innenstadt einen zusätzlichen Shuttle ein.

Der Masterplan für den Gewerbestandort Tiefenbroich/West befindet sich auf der Zielgeraden. Im Rahmen eines „Kommunalcafés“ am 27. November hatte die interessierte Öffentlichkeit die Gelegenheit, sich aus erster Hand über dieses Projekt zu informieren. Die Stadt Ratingen und die Standortinitiative InWest hatten eingeladen und durften für die Beteiligungsveranstaltung die Räumlichkeiten von Hewlett Packard Enterprise – eines der Gründungsmitglieder von InWest – nutzen. Rund 80 Besucher nahmen die Gelegenheit wahr, sich über den Masterplan zu informieren und eigene Ideen und Vorschläge einzubringen.

Frisch aus dem Druck beginnt in diesen Tagen die Verteilung des Abfallwegweisers 2018 durch die Deutsche Post. Voraussichtlich bis Ende Dezember sollten alle Ratinger Haushalte die neue Broschüre in ihren Briefkästen vorgefunden haben, teilt das Amt Kommunale Dienste mit.

Unmittelbar auf der Titelseite stellt sich das neue Markenzeichen für Sauberkeitsinitiativen in Ratingen vor. Damit Aktionen rund um das Thema Sauberkeit wiedererkennbar sind, haben die Kommunalen Dienste gemeinsam mit der Projektgruppe „Unser sauberes Ratingen“ ein Logo entwickelt.

Eislaufkurse für Kinder: Es sind noch Plätze frei!

Das Jugendamt bietet ab Januar 2018 wieder die beliebten Eislaufkurse für Kinder an. Los geht`s am Montag, 8. Januar, und am Mittwoch, 10. Januar. Noch sind in verschiedenen Kursen Plätze frei.

Herzlichen Glückwunsch: Bürgermeister Klaus Pesch war der Erste, der Oliver Flohr nach seiner Wahl zum neuen Beigeordneten der Stadt Ratingen gratulierte. In der Ratssitzung am 28. November 2017 wurde er ohne Gegenstimmen gewählt. Flohr ist 39 Jahre alt und aktuell bei der Gemeinde Lindlar (Bergisches Land) allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters und Leiter Personal, Organisation und IT-Steuerung.

Die Besucher des Ratinger Weihnachtsmarktes dürfen sich in diesem Jahr auf ein ganz besonderes Highlight freuen: Die Stadt engagiert mit Unterstützung der Ratingen Marketing GmbH und des City-Kauf Ratingen e.V. an den kommenden Wochenenden mehrere Rikscha-Fahrer, die als „Shuttle“ zwischen der U72-Endhaltestelle Weststraße und der Fußgängerzone pendeln.

Wenn es draußen dunkler wird, leuchten Ratingens Weihnachtsmärkte besonders hell und laden mit duftendem Gebäck, heißen Glühwein und allerlei Kunsthandwerk zu einem ausgiebigen Besuch ein. Neben dem großen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz in Ratingens Altstadt, werden auch in einigen Einrichtungen und Stadtteilen kleinere Weihnachtsmärkte angeboten.
Eine Übersicht über die der Internetredaktion bekannten Weihnachtsmärkte finden Sie, wenn Sie hier weiterlesen »

Öffnungszeiten

Bürgerbüro: Terminvergabe rund um Weihnachten nutzen!  

Zum Jahresende herrscht üblicherweise im Bürgerbüro der Stadt Ratingen, Peter-Brüning-Platz 3, besonders viel Publikumsverkehr. Um den erwarteten hohen Andrang reibungslos abwickeln zu können, wird daher an folgenden Tagen eine Bedienung ausschließlich aufgrund vorheriger Terminvorbuchungen vorgenommen: am Freitag, 22. Dezember, am Freitag, 29. Dezember, und am Samstag, 30. Dezember. Am Samstag, 23. Dezember, bleibt das Bürgerbüro geschlossen!

Weiterlesen...  

 

Veranstaltungen

 

Online-Dienste

Apps
für Ihr Smartphone

Außerbetriebsetzung
eines Fahrzeuges

BAföG-online
Berufsausbildungsförderung

Bürgerbüro Terminvereinbarung

Bürgerkarte
Anregungen, Beschwerden

Eintrittskarten (Tickets)
kaufen

Führungszeugnis beantragen

Medienausleihe
der Stadtbibliothek

Registerauskunft
aus dem Fahreignungsregister

Sperrgutanmeldung

Steuererklärung online
(Elster)

VHS-Kurse buchen