Willkommen in Ratingen

Haushalte mit geringem Einkommen in Ratingen haben dank individueller Beratung und Einsatz moderner Energiespar-Technik pro Jahr durchschnittlich 163 Euro mehr im Geldbeutel. So unterstützt der Stromspar-Check der Caritas aktiv den kommunalen Klimaschutz auch in Ratingen. Seit 2008 wurden bundesweit hunderttausende Haushalte durch Stromsparhelfer beraten und für den Klimaschutz sensibilisiert.

Am zweiten Adventswochenende (7. bis 9. Dezember) waren Mitglieder des Künstlervereins ExCentric aus Ratingens französischer Partnerstadt Maubeuge zum Abschluss des Festjahres „60 Jahre Städtepartnerschaft Maubeuge-Ratingen“ auf dem Weihnachtsmarkt vertreten.

Rheinbahn verkauft Haltestellenschilder aus Ratingen für guten Zweck

In den letzten Monaten hat die Rheinbahn in Ratingen rund 300 Haltestellen mit neuen Masten und Schildern ausgestattet. Die alten Schilder verkauft sie am Samstag, 15. Dezember, von 12.30 bis 14.30 Uhr, auf dem Bauhof der Stadt Ratingen, Robert-Zapp-Straße 2. Dort besteht für alle die Chance, sich mit einem ausgemusterten Schild ein ganz besonderes Andenken oder individuelles Weihnachtsgeschenk zu sichern.

Passend zur Weihnachtszeit präsentiert das städtische Jugendzentrum „Manege“ Lintorf, Jahnstraße 28, einen schönen Abend voller akustischer Musik: Am Samstag, 15. Dezember, erwartet die Gäste ab 19.30 Uhr großartige junge Musiker! Moderiert wird der Abend von Alexander Seidl aus Ratingen, der selber auch seine musikalischen Stücke darbieten wird. Dazu werden Jan Kalter aus Köln, HonigMut aus Lüdenscheid und Painting Brains aus Ratingen ihre Musik präsentieren.

Neues Wohnbauprojekt in Lintorf

Wie die Ratinger Presse bereits berichtete, plant die zur Zech Group GmbH in Köln angehörende Projektentwicklungsgesellschaft Wohnkompanie NRW GmbH in Ratingen-Lintorf auf dem Gelände zwischen den Straßen „Rehhecke“ und „Breitscheider Weg“ und den Autobahnen A 524 und A 52 ein ca. 50 ha großes Areal mit einer Wohn- und Gewerbebebauung zu realisieren. Für Ratingen ist dies eines der größten Bauprojekte, welches sich aber noch in Abstimmung mit der Gemeinde befindet. Die Stadt Ratingen freut sich darüber, dass ein so kompetenter und erfahrener Investor für dieses seit Jahrzehnten für eine Überplanung vorgesehene Areal gefunden wurde.

Steinhauser Straße: Asphaltarbeiten am Montag und Dienstag

Das Tiefbauamt der Stadt Ratingen saniert zurzeit die Fahrbahndecke der Steinhauser Straße in Homberg. Hierzu war in dieser Woche geplant, die vorhandene Asphaltdecke abzufräsen und zu erneuern. Während die Fräsarbeiten wetterunabhängig von Montag bis Mittwoch (3. bis 5. Dezember) durchgeführt und abgeschlossen werden konnten, mussten die Asphaltarbeiten wegen der Regenfälle, die vor allem für Freitag angekündigt waren, leider verschoben werden.

Kurz vor Weihnachten sind die Bühnendichter noch einmal am Werk: Der 11. Poetry Slam Ratingen findet am Mittwoch, 12. Dezember 2018, 19.30 Uhr, im städtischen Jugendzentrum Manege in Lintorf, Jahnstraße 28, statt. Bei diesem literarischen Poesiewettstreit werden selbstgeschriebene Texte innerhalb von sechs Minuten dem Publikum vorgetragen. Es dürfen keine Hilfsmittel verwendet werden. Wichtigste Regel für das Publikum: Respect the poets! Es moderieren Christine Brinkmann und Helge Goldschläger.

„Grüne Meilen“ aus Ratingen bei der UN-Klimakonferenz in Katowice

Das Projekt „Kindermeilen – Kleine Klimaschützer unterwegs“ wurde im Rahmen des Klimaschutzmanagements der Stadt Ratingen in diesem Jahr erstmals an Ratinger Schulen und Kindergärten durchgeführt. Vier Einrichtungen mit mehr als 500 Kindern haben daran teilgenommen.

Ein großer Erfolg war im November die Aktionswoche der städtischen Kindertagesstätte Am Söttgen in Tiefenbroich zu den Themen „Natur und Bücher“. Die Kinder, Eltern und pädagogischen Fachkräfte genossen die unterschiedlichen Angebote und die intensive Zeit miteinander. So nahmen die Kinder das vielfältige Angebot mit Begeisterung an, bauten beispielsweise im Wald und in der Kindertagesstätte Insektenhotels, machten eine Abenteuer-Waldrally, bastelten Schnecken sowie ein Tierspiel für die Einrichtung, lernten viel über Katzen und verarbeiteten ihr neues Wissen kreativ. Im Medienzentrum wurde ihnen ein Bilderbuchkino präsentiert.

Jugendliches Engagement lohnt sich in Ratingen. Der Jugendrat verleiht den Kindern und Jugendlichen eine wichtige, anerkannte Stimme in der Stadt und macht sich stark für ihre Interessen. Jüngstes Beispiel: Der Jugendspielplatz Am Gratenpoet. Nachdem bereits vor einigen Monaten der beliebte Bolzplatz an der Sohlstättenstraße eine Runderneuerung erfahren hatte, wurde nun der Spielplatz Am Gratenpoet wieder zum Bespielen freigeben. Damit hat sich für die Jugend in Tiefenbroich ein Herzenswunsch erfüllt.

Jetzt ist es wieder soweit: Der Ratinger Weihnachtsmarkt hat zum 36. Mal seine Pforten im Herzen der Stadt geöffnet und lädt bis Heiligabend täglich von 11 bis 21 Uhr zum Bummeln, Shoppen und Genießen ein.

Weihnachtsmärkte

 

Veranstaltungen

 

Verwaltungssuchmaschine NRW
Informationen und Dienstleistungsangebote anderer Behörden finden Sie über die Verwaltungssuchmaschine NRW.

 

Online-Dienste

Apps
für Ihr Smartphone

Außerbetriebsetzung
eines Fahrzeuges

BAföG-online
Berufsausbildungsförderung

Bürgerbüro Terminvereinbarung

Bürgerkarte
Anregungen, Beschwerden

Eintrittskarten (Tickets)
kaufen

Führungszeugnis beantragen

Medienausleihe
der Stadtbibliothek

Registerauskunft
aus dem Fahreignungsregister

Sperrgutanmeldung

Steuererklärung online
(Elster)

VHS-Kurse buchen

 

 

Umriss Ratingens mit Schriftzug