Willkommen in Ratingen

Mit einer Reihe von Angeboten und Aktionen für Kinder fördert das Amt für Kultur und Tourismus das Lesen und weckt bei ihnen die Freude daran. Ein wichtiger Baustein dabei ist der Bibliotheksausweis, der für Kinder kostenfrei ist und der in der Stadtbibliothek, Peter-Brüning-Platz 3, sowie in den Zweigstellen in Hösel, Homberg, Lintorf und West ausgestellt werden kann. Der Büchereiausweis sollte daher unbedingt in jede Schultüte gehören.

Der jüngste "Kulturrucksack"-Ausflug führte jetzt eine Ratinger Schülergruppe nach Köln. Zunächst besuchten die Dumeklemmerkinder das Straßenbahn-Museum der Kölner Verkehrsbetriebe AG in der denkmalgeschützten Wagenhalle des ehemaligen Betriebshofes Thielenbruch. Im Rahmen einer Führung erhielten die Ausflügler Einblicke in die Entwicklung des öffentlichen Nahverkehrs in Köln. Im weiteren Verlauf des Tagesausflugs in die Dommetropole stand die Erkundung der romanischen Kirche St. Ursula sowie ein Abstecher in die Goldene Kammer, im Kölner Voksmund auch "Schreckenskammer" genannt, auf dem Programm. Hierbei handelt es sich um ein original erhaltenes barockes Beinhaus in einem überdimensionalen Schrein mit rund 700 Schädelreliquien und 122 Reliquienbüsten, viele von ihnen mit Gold, Silber, Perlen oder Pailletten geschmückt.

InWESTment-Infoveranstaltung für Ratinger Unternehmen: Storytelling für Unternehmen...eine Erfolgsgeschichte

Die Infoveranstaltung richtet sich an alle Gewerbetreibenden in Ratingen. Im Seminar geht es um weit mehr als nur darum, Geschichten zu erzählen. Denn Storytelling ist eine Methode. Wofür sie sich eignet, und mit welchen Inhalten Sie sich im (Social) Web präsentieren, das wird gemeinsam mit Social Media-Experte Christoph Ziegler in diesem Seminar erarbeitet. Es ist die Grundlage für Ihre eigene Content- und Redaktionsplanung.

Auch wenn man es sich nach den tropischen Temperaturen der letzten Wochen nicht vorstellen kann - aber die neue Eislaufsaison steht kurz bevor! Am Montag, 13. August, beginnt die Eisaufbereitung in der Eissporthalle Ratingen, Am Sandbach. Eine Woche später - ab dem 20. August - steht die Halle dann den Ratinger Ice Aliens für die Saisonvorbereitung zur Verfügung. Die Saisoneröffnungsfeier steigt am Sonntag, 2. September.

Aktuelles Programm der InWESTment-Beratungsstelle: Seminar zum Thema „Entspannungstechniken“

Mit einem Seminar zum Thema „Entspannungstechniken“ wendet sich die InWESTment-Beratungsstelle an alle Interessierten. Am 20. und 27. August, jeweils von 10 bis 13 Uhr, lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wirkungsvolle Qigong-Übungen sowie Übungen zur Progressiven Muskelentspannung kennen, um Stress abzubauen, die Körperbeweglichkeit und Belastbarkeit zu fördern und sich im Alltag zu entspannen.

Krummenweger Straße: Der letzte Bauabschnitt steht an

Das wird die Lintorfer freuen: Die Sanierung der Fahrbahndecke der Krummenweger Straße ist fast geschafft. Trotz großer Hitze sind die Arbeiten zwischen der Kreuzung „Lintorfer Markt“ bis zur Jahnstraße sehr zügig ausgeführt worden, so dass am Montag, 30. Juli, die Sperrung der Krummenweger Straße zwischenzeitlich für etwa zwei Wochen aufgehoben werden konnte. Ab Montag, 13. August, steht nun der dritte und letzte Bauabschnitt (Jahnstraße bis zum Ende der Ortsdurchfahrt) an, der eine erneute Sperrung der Krummenweger Straße für wenige Tage erforderlich macht.

In den vergangenen Monaten hat der Sauerländische Gebirgsverein Ratingen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur und Tourismus und dem Kreis Mettmann zwei Entdeckerschleifen für alle Wanderfreudigen erarbeitet und fertig ausgeschildert. Hierbei handelt es sich um vom Neanderlandsteig abgehende Rundwege, welche die Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten der Region erschließen.