Fair-Trade in Ratingen

Gruppenbild auf der Treppe des Berufskollegs. Im Vordergrund Plakate "Wir sind eine Fairtrade-School" und "Wir sind Fairtrade-Stadt"

Die Stadt Ratingen hat sich 2018 erfolgreich als Fairtrade-Stadt beworben. So wird als verantwortungsbewusste Kommune ein Zeichen gesetzt und das entwicklungspolitische Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger gewürdigt.

Viele Ratingerinnen und Ratinger setzen sich gemeinsam mit Akteuren aus Wirtschaft, Gastronomie, Politik und Verwaltung für eine Stärkung des Fairen Handels in ihrer Kommune ein und leisten so einen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit in der Welt.

Informations-Flyer Fairtrade-Stadt-Ratingen (PDF-Dokument)

Was ist Fair-Trade?
Der Weg zur Fairtrade-Town
Akteure des Fairen Handels in Ratingen
Aktionen und Termine rund um den Fairen Handel
Mitmachen

 

Titelerneuerung in 2020

Die Auszeichnung "Fairtrade-Stadt" wird für zwei Jahre verliehen. Ratingen möchte auch 2020 Fairtrade-Stadt bleiben. Machen Sie mit! Hier finden Sie einige Ideen, wie Sie den Fairen Handel unterstützen können: Wie unterstütze ich die Kampagne Fairtrade-Towns?

 

Zuständiges Amt

 

Projektkoordinatorin Kommunale Entwicklungspolitik

Lena Steinhäuser 

Telefon 02102 550-1065 
buergeramt@ratingen.de