Netzwerk "Ratingen nachhaltig"

Über das Nachhaltigkeitsnetzwerk

Logo des Netzwerks "Ratingen nachhaltig"

Das lokale Netzwerk für ein nachhaltiges Ratingen hat sich als eine ehrenamtliche Initiative gegründet. Ziel des Netzwerkes ist es, die verschiedenen Akteure zu vernetzen und gemeinsam eine zukunftsfähige und nachhaltige Entwicklung der Stadt zu fördern.

Die Stadt Ratingen unterstützt die Arbeit des Netzwerkes aktiv. Zu den Mitgliedern des Netzwerkes zählen schon jetzt die AG Nachhaltigkeit des Jugendrates, Lena Steinhäuser, die Koordinatorin für lokale Entwicklungspolitik und nachhaltige Beschaffung sowie Elena Plank, Klimaschutzmanagerin der Stadt Ratingen.

1. Netzwerktreffen Ratingen Nachhaltig

Das erste öffentliche Vernetzungstreffen des lokalen Nachhaltigkeitsnetzwerks „Ratingen.nachhaltig“ fand am 13.03.19 mit mehr als 50 interessierten Teilnehmern statt. Bei dem 1. Netzwerktreffen wurde zunächst die Arbeit und Ziele vorgestellt und anschließend gemeinsam Ideen für ein zukunftsfähiges und nachhaltiges Ratingen gesammelt und Beiträge zu den globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung (auch „SDGs“ genannt, bzw. „Sustainable Development Goals“) entwickelt.

Netzwerk "Ratingen nachhaltig"
Weitere Informationen über die Initiatoren und das Netzwerk finden sich auf der Internetseite des Netzwerks „Ratingen nachhaltig“.
Zuständiges Amt

 

Klimaschutzmanagerin

 Elena Plank
 Lintorferstr. 38
 Raum 1.06

 Telefon
 02102 550-6732

 E-Mail
 elena.plank@ratingen.de