Ratinger Tage der Nachhaltigkeit

Im Rahmen der "Ratinger Tage der Nachhaltigkeit" finden im September 2022 verschiedene Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Nachhaltigkeit statt.

Das vorläufige Programm haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Wenn Sie sich auch mit einer Aktion an dem bestehenden Programm beteiligen möchten, so wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartnerinnen (rechts auf der Seite).

Weitere Informationen zur Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele in Ratingen finden Sie hier.

10.09 - 30.09 Ausstellung „Wir sind alle Zeugen – Menschen im Klimawandel“

Mit dem Klimawandel verbinden viele Menschen Katastrophen auf anderen Kontinenten und vermeintlich kaum Veränderungen in Deutschland und Europa. Die Auswirkungen des globalen Klimawandels machen jedoch nicht vor den Landesgrenzen halt. Expert*innen rechnen mit weitreichenden Folgen für Umwelt und Gesellschaft, falls es nicht gelingt, die Auswirkungen des Klimawandels zu minimieren.

Die Ausstellung „Wir alle sind Zeugen – Menschen im Klimawandel“ gibt dem Klimawandel ein Gesicht. Menschen aus Afrika, Südamerika, Asien und Europa berichten über die heute schon spürbaren Folgen des Klimawandels. Ergänzt werden die Beispiele mit Hintergründen und länderspezifischen Informationen. Die Ausstellung umfasst Beispiele aus 15 Ländern und bietet viele Informationen rund um das Thema Klima, Anpassung an den Klimawandel und Klimagerechtigkeit.

Die Ausstellung wird vom Klima-Bündnis zur Verfügung gestellt und ist von der Europäischen Union kofinanziert.

Die Ausstellung kann gerne vom 10. bis zum 30. September im Lesecafé des Medienzentrums (Peter-Brüning-Platz 3, 40878 Ratingen) zu den regulären Öffnungszeiten besichtigt werden.

10.09 Mit dem Rad die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele in Ratingen entdecken

Themeradtour in Kooperation des ADFC e.V. und der Stadt Ratingen.

Start um 10.30 Uhr, Ende um 12.30 Uhr Start- und Zielpunkt sind der Rathausvorplatz, Tourlänge ca. 15 km

Die bunten Kacheln zu den 17 Zielen der UN für nachhaltige Entwicklung haben die meisten von uns schon mal gesehen. Aber was hat es konkret damit auf sich? Und was geht uns das in Ratingen an? Ernährung, Energieversorgung, Bildung, gesundem Leben, Industrialisierung, Innovationen, Klimawandel, … – dass uns diese Themen auch vor Ort betreffen und was in Ratingen in Sachen Nachhaltigkeit so passiert, erfahren wir auf einer Tour durch die Innenstadt und nach Homberg. An unterschiedlichsten Stationen wird Lena Steinhäuser von der Stadt Ratingen viele Informationen zu den einzelnen Nachhaltigkeitsthemen und deren Umsetzung in Ratingen vermitteln. Sie können sich hier im Tourenportal des ADFC e.V. über die Anmeldefunktion anmelden oder vor Ort am Treffpunkt in die Teilnehmerliste eintragen. Bei sehr schlechtem Wetter wird die Tour ggf. angepasst und verkürzt.

Ansprechpartner seitens des ADFC e.V.: Tourenleiter Tim Fuhrmann, Tel.: 0178 8544490

Ansprechpartnerin seitens der Stadt Ratingen: Lena Steinhäuser Tel.: 02102 550-1065 E-Mail: lena.steinhaeuser@ratingen.de

14.-30.09 Faire Wochen in Ratingen

Faire Woche Logo
Faire Woche Logo
Ratingen beteiligt sich auch in diesem Jahr mit vielfältigen Aktionen an den bundesweiten Aktionstagen "Faire Woche". Ratingerin und Ratinger informieren über den Fairen Handel und über dessen Unterstützung hier vor Ort.

17.09 Fair-Trade Info- und Verkaufsstand in Ratingen West

Auf dem Wochenmarkt Berliner Platz in Ratingen West bietet der Eine Welt Ausschuss Heilig Geist von 9-13.00 Uhr vielfältige Fair-Trade-Produkte an und informiert über die Grundsätze und Wirkweisen des Fairen Handels.

17.09 Ehrenamtsmeile rund um die St. Peter und Paul Kirche

Vereine, Organisationen und Verbände stellen auf dem Kirchvorplatz St. Peter und Paul in der Ratinger Innenstadt ihre Aktivitäten vor.

18.09 Fair-Trade auf dem ökumenisches Gemeindefest in Homberg

Auf dem ökumenisches Gemeindefest werden Kunsthandwerk und Lebensmittel aus dem Fairen Handel angeboten sowie über die Hintergründe des Fairen Handels informiert.  

18.09 Kleidertauschbörse im Kirchenzentrum Heilig Geist

Ab 11 Uhr findet im Kirchenzentrum Heilig Geist am Maximilian-Kolbe-Platz eine Kleidertauschbörse statt. Der Eine Welt Ausschuss der Gemeinde organisiert die Börse im Rahmen der "Fairen Woche", die in diesem Jahr unter dem Motto der Fairen Textilproduktion steht. 

18.09 Weltkindertag: Saatkugeln-Basteln & Glücksrad im Poensgenpark

Auch in 2021 wird in Ratingen der alljährige Weltkindertag gefeiert. Er findet am 18. September im Poensgenpark statt.

Hier wird es einen großen Aktionsstand mit einem Glücksrad und einem Basteltisch geben.

Am Basteltisch kann man sogenannte Saatkugeln selber machen und mit nach Hause nehmen. Diese Saatkugeln bestehen aus Erde, etwas Ton, Wasser und Samen. Es wird einheimisches Saatgut verwendet, um die Artenvielfalt in Ratingen zu fördern. Die Materialien können ganz einfach zu einer Kugel geformt werden und dann zu Hause, im eigenen Garten, ausgeworfen werden.

Und beim Glücksrad können Quizfragen rund um die Themen Klimaschutz & Artenvielfalt bentwortet werden - wer die richtige Antwort auf die Frage kennt, wird sogar mit einem kleinen Geschenk belohnt!

Alle sind herzlich willkommen, dem Aktionsstand im Poensgenpark einen Besuch abzustatten.

20.09 Infostand: Nachhaltigkeit & Energie

Am 20.09 gibt es von 10:00 bis 14:00 Uhr die Möglichkeit, sich auf dem Marktplatz über die Themen Erneuerbare Energien und die vielseitigen Möglichkeiten des Energie-Sparen zu informieren. Der Informationsstand wird gemeinsam mit der Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW organisiert.

Zudem bietet die Stadt Ratingen Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit - bei einem Glücksrad mit kleinem Quiz kann jede*r Interessierte das eigene Wissen in Puncto Nachhaltigkeit auf die Probe stellen!

22.09 Aktion "Danke für's Radeln"

Am 22. September heißt es "Danke!" an die Radelnden in Ratingen. Alle, die mit einem Fahrrad am Marktplatz vorbei kommen, erhalten zum Dank eine kleine Aufmerksamkeit und haben außerdem die Möglichkeit, das Fahrrad kostenfrei in einer Fahrrad-Waschanlage reinigen zu lassen.

Damit wird ein Zeichen für den Radverkehr und für die Mobilitätswende gesetzt.

Der Aktionsstand kann von 10:00 bis 14:00 Uhr auf dem Marktplatz besucht werden. Die Aktion wird gemeinsam von der Stadt Ratingen und dem ADFC Ratingen umgesetzt.

25.09 Bauernmarkt Ratinger Marktplatz

Beim Bauernmarkt auf dem Marktplatz der Ratinger Innenstadt werden landwirtschaftliche Produkte aus der Region angeboten. Organisiert wird der Ratinger Bauernmarkt durch den City Kauf. Weitere Informationen finden Sie hier: Ratinger Bauernmarkt

28.09 Exkursion zu Mitsubishi zum Thema Begrünung

Von 14 bis ca. 16 Uhr gibt es eine Führung durch das Gebäude des Unternehmens Mitsubishi Electric Europe B.V. am Standort in Ratingen Ost. Die Führung legt den Fokus auf das Thema Begrünung und stellt den Besucher*innen das einzigartige Begrünungskonzept des Unternehmens vor. Organisiert wird die Veranstaltung vom Klimabeirat gemeinsam mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Ratingen.
Zuständiges Amt

 

Klimaschutzmanagement

 Lilia Martens
 Lintorferstr. 38
 Raum 1.09

 Telefon
 02102 550-6733

 E-Mail
 lilia.martens@ratingen.de

Nachhaltigkeitsstrategie
– Agenda 2030

Lena Steinhäuser 

Telefon 02102 550-1065 
amt70@ratingen.de