Klimaschutz in Ratingen

Klimaschutz spielt für die Stadt Ratingen eine wichtige Rolle. Bereits seit 1993 ist Ratingen Mitglied im Klima-Bündnis der europäischen Städte und verpflichtet sich in diesem Zuge zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen. Um die Klimaschutzaktivitäten der Stadt weiter auszubauen und zu verstetigen, wurde im Jahr 2017 das Integrierte Klimaschutzkonzept verabschiedet und durch die Einstellung einer Klimaschutzmanagerin im Jahr 2018 in die Umsetzungsphase gebracht.

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten zu den Klimaschutzaktivitäten der Stadt Ratingen, nützliche Tipps und Hinweise rund ums Thema Klimaschutz sowie Kontaktinformationen für Ihre Fragen und Anregungen.

 

Klimaschutzmanagement

Cover des Klimaschutzkonzeptes

Weitere Informationen zum Klimaschutzmanagement der Stadt Ratingen erhalten Sie hier.

Klimaschutzkonzept

Cover des Klimaschutzkonzeptes

Weitere Informationen zum Klimaschutzkonzept der Stadt Ratingen erhalten Sie hier.

 
 

Vor Ort aktiv

Vor Ort aktiv

Weitere Informationen über Aktivitäten vor Ort erhalten Sie hier.

Service und Information

Service und Information

Weitere Serviceangebote und Informationen finden Sie hier.

 

Klimaschutz News

Klimaschutz und fairer Handel an Ratinger Grundschulen: Nach den Sommerferien kommt das ´Möhrchenheft´ in den Schulranzen

Klimaschutz und fairer Handel an Ratinger Grundschulen: Nach den Sommerferien kommt das ´Möhrchenheft´ in den Schulranzen

Die Sommerferien stehen vor der Tür und Ratinger Schülerinnen und Schüler freuen sich auf die wohlverdiente Pause. Im Hintergrund laufen die Vorbereitungen für das neue Schuljahr allerdings schon auf Hochtouren: Im neuen Schuljahr werden an acht Ratinger Grundschulen erstmals die sogenannten „Möhrchenhefte“ verteilt. Es handelt sich dabei um ein nachhaltiges Hausaufgabenheft mit dem Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit, Klimaschutz und fairer Handel.
Weiterlesen »
Vier E-Autos.

Ratinger Erklärung für Klimaschutz

Der Klimaschutz soll in Ratingen noch mehr Bedeutung erhalten als bisher schon. Die Verwaltung schlägt dem Rat vor, eine Erklärung für den Klimaschutz zu verabschieden.
Weiterlesen »

Aktionstag „Sonne im Tank“ zu Photovoltaik und Elektromobilität

Am Donnerstag, 4. Juli 2019, findet von 15 bis 19 Uhr an der Stadthalle in Ratingen die Informationsveranstaltung „Sonne im Tank“ zum Thema Photovoltaik-Anlagen und Elektromobilität statt.
Weiterlesen »
*

„Sonne im Tank“: Kostenlose Beratungen und Aktionstag zu Solarstrom und E-Autos

Klimafreundlich vorankommen durch eigene Stromerzeugung – wie Autofahrerinnen und Autofahrer das schaffen, zeigen Stadt Ratingen und Verbraucherzentrale NRW. Unter dem Motto „Sonne im Tank“ bietet die Verbraucherzentrale die Beratung zur Anschaffung einer Photovoltaikanlage zu einem reduzierten Preis von 30 statt 60 Euro an.

Weiterlesen »
Weitere Informationen über aktuelle Maßnahmen und Vorhaben finden Sie in den Klimaschutz News.
Mehrere Hefte liegen auf einem Tisch.

Klimaschutz und fairer Handel an Ratinger Grundschulen: Nach den Sommerferien kommt das „Möhrchenheft“ in den Schulranzen

Die Sommerferien stehen vor der Tür und Ratinger Schülerinnen und Schüler freuen sich auf die wohlverdiente Pause. Im Hintergrund laufen die Vorbereitungen für das neue Schuljahr allerdings schon auf Hochtouren: Im neuen Schuljahr werden an acht Ratinger Grundschulen erstmals die sogenannten „Möhrchenhefte“ verteilt. Es handelt sich dabei um ein nachhaltiges Hausaufgabenheft mit dem Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit, Klimaschutz und fairer Handel.
Weiterlesen »
Zuständiges Amt

 

Klimaschutzmanagerin

 Elena Plank
 Lintorferstr. 38
 Raum 1.06

 Telefon
 02102 550-6732

 E-Mail
 elena.plank@ratingen.de