Wegweisung für den Radverkehr

Sicher haben Sie schon einmal die besonderen Wegweiser für Radfahrer mit roter Schrift auf weißem Grund gesehen. Eine einheitliche Wegweisung für alle beschilderten Fahrradrouten in Ratingen soll Ihnen den Weg weisen: Das beschilderte Netz wird mit rechteckigen Pfeilwegweisern oder Tabellenwegweisern ausgeschildert. Die Schilder weisen in der Regel auf die nächste Nachbargemeinde als Fernziel und auf dazwischen liegende Orte als Nahziele. Teilweise wird durch kleine Symbole darauf aufmerksam gemacht, dass eine Route zu einem Bahnhof und/oder zu einer Radstation gelangt. Themenrouten wie z.B. die Euroga Route oder der Ratinger Radrundwanderweg werden durch Piktogramme direkt unter den Wegweisern ausgewiesen. Zur Bestätigung der Routenführung auf der Strecke sehen Sie teilweise quadratische Zwischenwegweiser mit dem Fahrradsymbol und einem Richtungspfeil.

Radverkehrsnetz NRW

Das Radverkehrsnetz NRW verbindet alle Städte und Gemeinden des Landes mit einer einheitlichen Wegweisung für den Radverkehr. Die Zentren der Kommunen sowie die Bahnhöfe sind auf kurzen und direkten Wegen miteinander verknüpft. Es handelt sich um ein Netz, das primär dem täglichen Bedarf dient, z.B. für Fahrten zur Arbeit oder zum Einkauf, ist also ein sogenanntes Alltagsnetz. Zusätzlich berücksichtigt es die Belange des Radfahrens in der Freizeit, indem dieses Netz um hochwertige und touristische Routen ergänzt worden ist.

Vollständigkeit der Wegweisung

Aufkleber Schaden RVN NRW
Aufkleber mit Pfostennummer (Beispiel)
Eine Wegweisung kann nur funktionieren, wenn alle Schilder vorhanden sind und in die richtige Richtung weisen. Durch Witterungseinflüsse, Verschmutzungen, unachtsame Verkehrsteilnehmer und leider auch Vandalismus kommt es aber immer wieder dazu, dass einzelne Schilder fehlen, defekt sind oder nicht mehr gelesen werden können. Wenn Ihnen solche Standorte auffallen, dann melden Sie unserer Fahrradbeauftragten bitte unter Angabe der Lage den Schaden. Besonders hilfreich ist es, wenn Sie uns dabei die Pfostennummer mitteilen, die auf dem entsprechenden Aufkleber vor Ort eingetragen ist, dann können wir direkt erkennen, an welcher Stelle der Schaden behoben werden muss.

Radwanderwege in Ratingen

Bitte besuchen Sie die Internetseite "Wandern, Radfahren und Mountainbiking" in der Rubrik "Freizeit, Kultur, Sport, Tourismus"

Amt für Stadtplanung, Vermessung und Bauordnung
- Radverkehrsplanung

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Büro:
Raum 2.37
2. Obergeschoss
Stadionring 17
40878 Ratingen

Stadtplan

Persönlicher Kontakt:
Herr Willke
Telefon 02102 550-6117
Telefax 02102 550-9614
E-Mail:
Fahrradbeauftragter
@ratingen.de