Zentralmateriallager

Corona-Virus
srip/flaticon.com

Auswirkung der Corona-Pandemie auf die Wertstoffannahme am Zentralmateriallager!

Auf Grund des aktuellen Infektionsgeschehens und dem hohen Anliefer-Verkehr, ist eine konsequente Zugangsbeschränkung zum Schutz der Bevölkerung und der Mitarbeiter erforderlich.

Bitte helfen Sie mit, die Krisenzeit gemeinsam gut zu bewältigen, auch bei der Entsorgung Ihrer Abfälle:

Grundsätzliches zur Nutzung der Annahmestelle

  • Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Halten Sie mindesten 1,50 m Abstand zu den Mitarbeitern und anderen Personen.
  • Nehmen Sie bitte Rücksicht aufeinander.

Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionsgefahr

  • das Zentralmateriallager bleibt an den Samstagen geschlossen.
  • Es sind nur drei PKW gleichzeitig auf dem Gelände zugelassen. Bei Bedarf kann das Personal die Zufahrt beschränken, um damit die Anzahl der Fahrzeuge auf dem Wertstoffhof zu begrenzen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es zu längeren Wartezeiten kommen kann.
  • Wegen der Abstandsregel kann keine Sortier- oder Entladungshilfe geleistet werden.
  • Den Anweisungen des Wertstoffpersonales ist unbedingt Folge zu leisten.

Optimierung der Anlieferung

  • Fahren Sie bitte nur zur Annahmestelle, wenn es zwingend notwendig ist.

Wir appelieren ausdrücklich an Ihr Verantwortungsbewußtsein. Bitte halten Sie sich zum Schutz Ihrer Gesundheit und der der Mitarbeiter an die allgemein gültigen Hygieneregeln.

Schadstoffannahme am Zentralmateriallager verlegt
  • Die Schadstoffannahme an den Samstagen wird auf das Gelände Sandstraße 22 (gegenüber dem Baubetriebshof der Kommunalen Dienste) verlegt. Die Schadstoffsammlung erfolgt in der Zeit von 9 bis 12 Uhr.

Die Probleme bei der Entsorung  der Haushaltsbatterien bestehen nicht mehr. Ab sofort werden Haushaltsbatterien daher wieder angenommen.

Was wird in Kleinmengen aus Privathaushalten angenommen?

Kofferraumladung ZML
PKW-Kofferraumladung
  • Metallschrott
  • Haushaltsbatterien und Akkus (derzeit keine Annahme)
  • Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, LED-Leuchten
  • Nicht brennbare Bau- und Renovierungsabfälle (1x/Jahr und Haushalt bzw. Anfallstelle bis 100 kg)
  • geringe Mengen Sperrgut ==> Wichtiger Hinweis:  Eine geringe Menge bedeutet, dass die Gegenstände die Kofferraumladung eines Kleinwagens ohne Umklappen der Rücksitzbank- nicht übersteigen dürfen. Größere Mengen Sperrgut melden sie bitte wie bisher als Sperrgut mit dem Online-Formular an.

Bitte beachten Sie, dass die Abgabe einer PKW-Kofferraumladung Sperrgut auf einmal pro Quartal begrenzt ist.

Außerdem können Sie dort abgeben:

  • alle Elektro- und Elektronikaltgeräte ==> Wichtiger Hinweis: Bei der Abgabe von Elektroaltgeräten müssen Altbatterien und Akkus, die nicht fest im Gerät verbaut sind, vorher vom Altgerät getrennt  und in die gekennzeichneten Batteriesammelsysteme sortiert werden.)

Die Entsorgung haushaltsüblicher Mengen ist am Zentralmateriallager kostenfrei.

Neu! Annahme von sperrigen Kartons und Kartonagen

Wer nach einem Umzug Umzugskartons  oder sperrige Kartonagen nach einem Möbelkauf entsorgen möchte, kann dies ab sofort am Zentralmateriallager erledigen.

Dort wurde speziell für großvolumige Kartons und Kartonagen eine Papierpresse aufgestellt. Die Annahme erfolgt zu den angegebenen Öffnungszeiten.

Damit sparen Sie sich das mühsame Zusammendrücken und Zerschneiden solcher Großverpackungen an den Depotcontainern für Altpaper oder beim Einfüllen in die blaue Tonne. Gleichzeitig verringert sich die Verschmutzung der Depotcontainerstandplätze für Altpapier, da große Kartons häufig einfach davor gestellt werden.

Nicht angenommen werden:

  • Achtung! Autobatterien ==> Sie gehören zurück zum Händler (Kaufbeleg unbedingt aufbewahren) oder zurück zum Hersteller
  • Brennbare Bau- und Renovierungsabfälle, z.B. Wand- und Deckenverkleidung, Tapetenreste, Wohnungs- und Zimmertüren, Fenster, Fußleisten
  • jegliche Art von Hausmüll, z.B. Videokassetten, Windeln
  • jegliche Art von Grünabfällen aus dem Garten 

Das ZML hat an folgenden Tagen geschlossen:

Dezember: 24. bis 26. 12.2020 (Weihnachten); 31.12.2020 (Silvester)

Januar: 1.1.2021 (Neujahr)

Februar: 11.2.2021 (Altweiber ab 10 Uhr); 15.2.2021 (Rosenmontag)

April: 2.4.2021 (Karfreitag), 3.4.2021 (Ostersamstag), 5.4.2021 (Ostermontag)

Mai: 1.5.2021 (Maifeiertag) ; 13.5.2021 (Christ Himmelfahrt); 22.5.-24.5.2021 (Pfingsten)

Juni: 3.6.2021 (Fronleichnam)

November: 1.11.2021 (Allerheiligen)

Öffnungszeiten

Montag und Mittwoch      7.00  -  15.30 Uhr
Dienstag                          7.00  -  16.00 Uhr
Donnerstag                      7.00  -  15.30 Uhr
Freitag                             7.00  -  13.00 Uhr
Samstag                          geschlossen

Zuständiges Amt

 

Standort

Zentralmateriallager
Robert-Zapp-Straße 3
40878 Ratingen

Anfahrt und Stadtplan

 

Info Telefon
für Fragen zum Abfall

Telefon 02102 550-7070

Telefax 02102 550-9700

amt70@ratingen.de