Kleiderkreisel, Kleiderkammern und Co.

Kleiderkreisel, Kleiderkammern und Co. – Die gute Alternative zur Restmülltonne

Die Abfallvermeidung ist oberstes Ziel der Abfallwirtschaft in Deutschland, denn der beste Abfall ist der, der erst gar nicht entsteht! Auch bei unserer Bekleidung sollte auf Abfallvermeidung Wert gelegt werden. Denn hinter jedem Kleidungsstück steckt der Einsatz von Ressourcen und Menschen, die die Kleidung häufig unter belastenden Bedingungen herstellen.

Jeder einzelne kann aktiv dazu beitragen, dass nicht mehr in unseren Abfalltonnen landet als unbedingt nötig, und damit auch zur Ressourcenschonung, zum Schutz unserer Umwelt und der Menschen.

Schon beim Einkauf sollte bewusst darauf geachtet werden, dass die Kleidung eine gute Qualität hat und langlebig ist. Auch in Second-Hand-Läden findet man kleine Schätze, die den Kleiderschrank bereichern. Es muss nicht immer eine neue Hose oder Jacke sein. Und bevor ausgemusterte Kleidungsstücke in die Tonne wandern, spenden Sie die noch tragbare Kleidung lieber bei örtlichen Kleiderkammern oder in Second-Hand-Läden. So findet Ihr Lieblings-Shirt einen neuen Besitzer, der dann wiederum Ressourcen schont, da er ja kein neu produziertes Shirt kauft. Auch das Tauschen oder Verschenken über Internetplattformen ist eine Möglichkeit, Kleidung weiterzugeben.

Und zerschlissene Kleidung muss nicht unbedingt über die Restmülltonne entsorgt werden. Über Altkleidercontainer erfasst, lassen sich aus den ausgedienten Kleidern noch Putzlappen herstellen. Beim Einwurf sollten Sie allerdings darauf achten, dass die Altkleidercontainer wirklich gemeinnützigen Organisationen gehören oder von der Kommune aufgestellt wurden.

Ein Beispiel für eine Kleider-Tauschbörse ist die Plattform:

www.kleiderkreisel.de

Dort können gebührenfrei Kleidungsstücke angeboten, getauscht oder verkauft werden.

Zuständiges Amt

 

Zuständige Abteilung

 

Sprechzeiten

Montag bis Freitag:
09.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr

 

Abfallberatung

Ute Baggelmann

Telefon 02102 550-7041

ute.baggelmann @ratingen.de