"Bring and Buy" Flohmarkt

Hierbei kann jeder seine Spiele bei uns abgeben und wir verkaufen diese zum angegebenen Preis.

Bevor man geht, bekommt man den Verkaufserlös ausgezahlt und die nicht verkauften Spiele zurück.

Pro Spiel erheben wir eine geringe Einstellgebühr, die auch bei Nichtverkauf einbehalten wird und von uns für einen wohltätigen Zweck gespendet wird.

Wir bedanken uns bei "Darmstadt spielt", der wir die Idee verdanken.

So geht es:

  • Einstellliste (s.u.) herunterladen
  • Ausfüllen
    • Name und Initialien
    • Spiele mit Verkaufspreis
      (Bei mehreren Exemplaren des jeweiligen Spiels bitte das Spiel mehrmals eintragen)
  • Diese Einstellliste zusammen mit den Spielen mitbringen.
  • Selbstverständlich können Sie das Formular auch vor Ort ausfüllen.
  • Sie dürfen maximal 20 Spiele einliefern.
  • Von jedem Spiel dürfen maximal 2 Exemplare pro Person eingeliefert werden.

Änderungen in 2019

  • Der Bring & Buy Flohmarkt befindet sich wie im Foyer
  • Es gibt einen "Giftschrank" für Spiele (unabhängig vom Verkaufswert)
    • öffentlich einsehbar, aber nicht öffentlich zugänglich
    • 1,5 Euro Einstellgebühr
  • OVP Spiele dürfen generell erst nach Kauf geöffnet werden
  • Wir haben jetzt eine Software für den Flohmarkt entwickelt, daher ist die neue Einstellliste verpflichtend auszufüllen.
    • alte Einstelllisten werden nicht angenommen
  • Am Freitag vorher (12. April) kann man von 15-17.30 Uhr bereits Spiele für den Flohmarkt abgeben

    Samstag und Sonntag wird es ab 9 Uhr möglich sein, seine Spiele zum Verkauf abzugeben.

    Alle Maßnahmen dienen
  • der Beschleunigung der Einlieferung bzw. des Verkaufs der Spiele
  • der Vermeidung von Diebstähle
  • die Entschlackung der Mengen der einglieferten Spiele, dadurch wird die Übersichtlichkeit der Auswahl erhöht.

Wir bitten dafür um Verständnis.

Beschriften der Spiele

Die Spiele müssen beschriftet werden:

  • Initialien und ldf. Nr. gemäß Einstellliste
  • Verkaufspreis

Wie Sie Ihre Spiele beschriften, überlassen wir Ihnen. Wir empfehlen, wiederablösbare Klebe-Etiketten zu verwenden.

Tipp: Erfahrungsgemäß verkaufen sich Spiele besser, wenn die Beschriftung nicht per Hand, sondern per PC geschieht. (Besser lesbar)

Verkauft werden können:

  • Brett- und Kartenspiele
  • Rollenspielmaterial
  • TradingCards (keine Einzelkarten)
  • aber keine Computerspiele und Software.
  • Bitte nur gute und vollständige Dinge mitbringen, keinen Schrott.

Abgeben und Abholen der Spiele

Am Freitag kann man von 15.00 bis 17.30 Uhr und Samstag und Sonntag ab 9 Uhr seine Spiele zum Verkauf abzugeben.

Bitte geben Sie Ihre Spiele am Samstag und Sonntag möglichst zwischen 9 Uhr und 12 Uhr bei uns ab.

Abholung der Spiele und Auszahlung des Verkaufserlöses:

Spätestens am Sonntag ab 17 Uhr (oder wenn Sie gehen wollen) kommen Sie wieder zum Stand.

Wir zahlen Ihnen den Verkaufserlös aus (abzüglich der Einstellgebühren) und geben Ihnen Ihre nicht verkauften Spiele zurück.

Die Spiele können auch für die kompletten 2 Tage beim Flohmarkt verbleiben (Samstags bringen, Sonntags holen).
Spiele, die bis Sonntag um 18.00 Uhr nicht abgeholt worden sind, gehen in unseren Besitz über und werden von uns im nächsten Jahr im Rahmen des "Flohmarkt für einen guten Zweck" erneut angeboten.

Weitere Infos

Eine Verkaufsprovision wird von uns nicht erhoben, lediglich eine Einstellgebühr pro Spiel in Höhe von 0,50 Euro pro Spiel (im "Giftschrank" 1,50 Euro), welche auch bei Nicht-Verkauf NICHT erstattet wird.
Einnahmen aus den Einstellgebühren werden für einen guten Zweck gespendet.

Weitere Verkaufsregeln

  • Die Einstellgebühr wird auch bei Nichtverkauf nicht erstattet.
  • Das Ausstellen der Spiele geschieht auf eigene Gefahr.
  • Wir übernehmen keinerlei Gewähr, auch nicht bei Diebstahl oder Beschädigung (Dies gilt auch für die Schließungszeit der Stadthalle nachts).
  • Wenn der Stand voll ist, werden zwischenzeitlich keine Spiele mehr angenommen.
  • Jedes Spiel muss auf der Oberseite mit Verkäufer-Initialen, laufender Nummer und Preis gekennzeichnet sein.
  • Falls ein Spiel nicht vollständig ist oder Teile beschädigt sind, muss dies von außen SICHTBAR vermerkt sein.
  • Jeder Verkäufer muß zu seinen Spielen eine Verkaufsliste abgeben.
  • Es wird nur noch die neue Einlieferliste 2019 (PDF-Datei) akzeptiert.
  • Falls Sie ein Spiel mehrfach verkaufen möchten, tragen Sie die Spiele bitte jeweils einzeln in die Liste ein.
  • Die Liste muss gut lesbar sein, möglichst in Druckbuchstaben.
  • Bitte beachten Sie die maximale Grenze von 20 Spiele und von 2 Exemplaren des gleichen Spiels pro Person.
  • Nicht abgeholte Spiele gehen in unseren Besitz über und werden im nächsten Jahr über den "Flohmarkt für einen guten Zweck" angeboten.

Wir freuen uns schon auf Ihre Angebote, je mehr desto besser.

Der Bring & Buy Flohmarkt in Darmstadt
Darmstadt Spielt hat uns zum Bring & Buy Flohmarkt inspiriert.
[ pdf, 174,21 kB ]
Einstellliste 2019 (ausfüllbare PDF-Datei)

Wir bitten darum, nur noch diese Liste zu verwenden.

Alte Listen aus den Vorjahren (bis 2018) müssen auf die neue Liste übertragen werden!

Kinder, Jugend und Familie & Amt für Kultur und Tourismus

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Büro:
Minoritenstr. 5,
40878 Ratingen

Erdgeschoss, Raum 4

Veranstaltungsort:
DumeklemmerHalle
- Stadthalle Ratingen
Schützenstraße 1
40878 Ratingen

Kontakt:
Thomas Fedder,
Tel. 02102 550-4113
info@ratinger-spieletage.de

in Kooperation mit der ev. Kirchengemeinde Ratingen
Logo des JuTu