Verfügungsfonds

Verfügungsfonds

Der Verfügungsfonds beinhaltet die Möglichkeit, von privaten Initiativen oder Innenstadtakteuren gesammelte finanzielle Mittel durch die gleiche Summe an Städtebaufördergeldern aufzustocken. Mit dem Förderprogramm des Verfügungsfonds haben auch Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren Projektideen aktiv an der Innenstadtentwicklung zu beteiligen.

Der Verfügungsfonds soll Investitionsanreize setzen und so konzeptionelle und investive Maßnahmen im Ratinger Zentrum anstoßen. Hierunter fallen z. B. Gestaltungsmaßnahmen im öffentlichen Raum, Kunst, Beleuchtung, Maßnahmen zur Barrierefreiheit oder ähnliches.

Der Weg zur Förderung Ihres Vorhabens läuft über das Innenstadtbüro: Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner auf und Sie erhalten eine erste Einschätzung zur Förderfähigkeit Ihrer Projektidee. Sollte diese positiv ausfallen, erhalten Sie bei den Mitarbeitern des Innenstadtbüros auch Unterstützung zur Formulierung und Einreichung Ihres Förderantrags.

Nach Eingang Ihres Antrags berät der Quartiersbeirat, der aus Akteuren der Innenstadt besteht, verbindlich über die Umsetzbarkeit Ihres Projektes. Erfüllt Ihre Projektidee die Kriterien für einen nachhaltigen, gemeinschaftlichen Nutzen, erhalten Sie die Antragsgenehmigung.

Die Richtlinie und der Geltungsbereich zur Vergabe von Zuwendungen aus dem Verfügungsfonds Ratingen-Zentrum sowie eine Checkliste stehen Ihnen nachfolgend als Dateidownload (PDF) zur Verfügung. In der Übersicht über die Projekte können Sie sich über bereits umgesetzte Maßnahmen informieren. Interessierte können sich zudem über das Projekt "Ratinger Rampe", das über den Verfügungsfonds in Zusammenarbeit mit dem City-Kauf realisiert wird, im entsprechenden Flyer informieren.

Für einen Beratungstermin zu Ihrem Vorhaben wenden Sie sich bitte an das Innenstadtbüro.

Bitte beachten Sie, dass die nächste Frist für die Antragsstellung im Rahmen des Verfügungsfonds am 27.05.2021 endet.

Innenstadtbüro

Hendrika Müller, Lars Hausfeld, Thomas Hillebrand

Mülheimer Straße 9
40878 Ratingen

Sprechzeiten
Di 15 - 17 Uhr | Do 10 - 12 Uhr

Telefon:
02102-8 89 37 29
02102-8 89 53 13

buero@innenstadt-ratingen.de

Amt für Stadtplanung, Vermessung und Bauordnung

Birgit Courage
Postfach 101740
40878 Ratingen

Stadionring 17, Zimmer 203

Telefon:
02102-5506136

Fax:
02102-550 9614

birgit.courage@ratingen.de

 

Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen

 

Logo Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen Logo Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden