Weihnachtsmärkte

22. November bis 22. Dezember: Weihnachtsmarkt in Ratingen Mitte

*
Der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt (Foto: Pressestelle Ratingen)

Marktplatz, Ratingen Mitte

Täglich von 11-21 Uhr mit folgenden Ausnahmen:
(24.11.) am Totensonntag erst ab 18 Uhr

Der diesjährige Ratinger Weihnachtsmarkt, organisiert von der Werbegemeinschaft City-Kauf und der Schaustellerfamilie Bruch, wird wieder Groß und Klein erfreuen. Von 11-21 Uhr laden montags bis sonntags die unterschiedlichen Buden mit Kulinarischem, aber auch Gebasteltem, Kunst und Handwerk zum Besuch ein. Die beiden Kinderkarusselle dürfen dabei natürlich ebenso wenig fehlen wie die Aktionshütte für den guten Zweck, die von den Ratinger Vereinen bestückt und betrieben wird. Auf der kleinen Aktionsbühne wird ein buntes Programm geboten, das vom Puppentheater bis zu musikalischen Darbietungen reicht.

Bürgermeister Klaus Pesch hat den Weihnachtsmarkt am 22. November um 12 Uhr feierlich eröffnet.

Veranstalter:

City-Kauf Ratingen
c/o Buch-Café Peter & Paula
Herr Bernhard Schultz
Grütstraße 3-7
'Tel. 02102 26095
Mail: buch-cafe@web.de
Homepage: https://www.citykauf-ratingen.de

29. November bis 1. Dezember: Weihnachtsmarkt in Hösel

"Hösel-Center",Bahnhofstraße 177 / Heiligenhauser Straße 1-7, am Kreisverkehr

Freitag, 29. November: 16 bis 22 Uhr
Samstag, 30. November: 14 bis 22 Uhr
Sonntag, 1. Dezember: 12 bis 18 Uhr

Der erst vor 5 Jahren gestartete Nikolausmarkt in Hösel ist ein kleiner, aber sehr gepflegter Markt mit relativ wenigen Hütten, die aber durchgängig inhabergeführt sind.
Das Angebot ist entsprechend gepflegt.

Weitere Informationen: https://www.facebook.com/Wir-in-H%C3%B6sel-151732921834726/

30. November und 1. Dezember: Weihnachtsmarkt "allerHand" in Cromford

LVR-Industriemuseum Cromford, Cromforder Allee 24, Ratingen

Jeweils von 11-18 Uhr

Vor der einzigartigen Kulisse der ersten Fabrik auf dem Kontinent und im spätbarocken Herrenhaus des LVR-Industriemuseum Ratingen, Textilfabrik Cromford präsentieren und verkaufen Kunsthandwerker und Hobbykünstler aus Ratingen und Umgebung ihre in Handarbeit gefertigten Objekte.

Advent – Zeit für einen besonderen Museumsbesuch.

Am ersten Adventswochenende wird die erste Fabrik auf dem Kontinent und das Herrenhaus der Unternehmerfamilie Brügelmann zur Kulisse für den stimmungsvollen Kunsthandwerker- und Weihnachtsmarkt „allerHand“ in Cromford.

Zwischen Spinnmaschinen aus der Zeit vor der Französischen Revolution und in der Atmosphäre der spätbarocken Unternehmerresidenz präsentieren mehr als 30 Kunsthandwerker und Künstler ihre liebevoll handgefertigten Objekte auf drei Etagen der Hohen Fabrik und im Erdgeschoss des Herrenhauses.

Der Kunsthandwerker- und Weihnachtsmarkt „allerHand“ präsentiert sich seit 1998 in der Textilfabrik Cromford. Er überzeugt in diesem Jahr wieder mit dem vielfältigen Angebot selbst entworfener und handwerklich hergestellter Produkte in der Textilfabrik und im Herrenhaus Cromford.

Geboten werden Accessoires, Filz-, Stoff- und Wollkreationen, Gestecke, Glaskunst, Holzarbeiten, Karten, Keramik, Konfitüren, Kunstwerke, Krippen, Mode, Papierkunst, Patchwork, Quilts, Schmuck, Seifen, Spielzeug, Stickereien, Taschen, Verpackungen, Weihnachtliches und „aller Hand“ mehr. Auch für ein kulinarisches Angebot ist gesorgt.

Bitte beachten Sie, dass die Dauerausstellung in Fabrik und Herrenhaus nur eingeschränkt zu sehen sein wird und das Museum in diesem Jahr gehalten ist, die Besucherzahlen zu kontrollieren. Wegen des großen Interesses sollten Marktbesucher die Parkmöglichkeiten am „Blauen See“ nutzen; von dort ist der Weg zum Industriemuseum ausgeschildert. Die Zufahrtswege zum Museum sind nur für Anwohner frei. Die Mitnahme von Haustieren im gesamten Museum und auf dem Markt ist nicht erlaubt.

Eintritt frei.

Besucherparkplätze: Blauer See

Veranstalter:
LVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford
Cromforder Allee 24
40878 Ratingen
Telefon 02234 9921555

30. November: Weihnachtsmarkt in Ratingen West

Erich-Kästner-Schule, Berliner Straße 35

Von 11 Uhr bis 17 Uhr

Brauchtum und Heimatpflege mit internationaler Beteiligung. Schulen gestalten das Programm mit Musik und Theater.

Veranstalter:
Arbeitskreis Weihnachtsmarkt Ratingen West
Haselnußweg 24
40880 Ratingen
Telefon 02102 46356

7. und 8. sowie 14. und 15. Dezember: Weihnachtsmarkt an der Kirche „St. Peter & Paul“

St. Peter und Paul Ratingen, Kirchgasse 2

Jeweils 11 Uhr bis 20 Uhr

Rund um die Pfarrkirche St. Peter und Paul geht es ebenfalls weihnachtlich zu. Soziale Einrichtungen bieten ihre Werke zum Kauf an und neben Glühwein, Suppe und Kuchen gibt es auch viel Raum für Begegnungen.

7. und 8. Dezember: Weihnachtsmarkt in Ratingen Lintorf

Lintorfer Markt

Samstag, 7. Dezember, 12 bis 22 Uhr
Sonntag, 8. Dezember, 10 bis 20 Uhr

Auf dem kleinen gemütlichen Markt bieten viele ortsansässige Vereine, Verbände und einige Privatpersonen Selbstgebasteltes, Selbstgebackenes und natürlich Glühwein und Feuerzangenbowle an.

Die älteste Veranstaltung der Werbegemeinschaft bietet eine breitgefächerte Produktpalette, aber keinen Trödel an. 

Veranstalter und weitere Informationen:
http://www.werbegemeinschaft-lintorf.de/start/Weihnachtsmarkt/index.html

8. Dezember: Weihnachtsmarkt in Ratingen Homberg

Homberger Treff, Hernhuter Str. 4

11 - 17 Uhr

Schönes aus Holz & Krippen * Näharbeiten & Babykleidung * handgefertigte Schreibgeräte * Papierkram & Schönes aus Papier * Textiles & Stofftaschen * Arbeiten mit Fondant * Keramikkunst & Malerei * Fashion in Glas * selbstgemachte Marmeladen * Waffeln & Glühwein * u.v.a.

Eintritt frei

Alle Angaben ohne Gewähr

Die oben dargestellten Informationen wurden im Internet recherchiert und zu Ihrer Informationen übernommen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an den Veranstalter.

Zuständiges Amt

 

Standort

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
8.30 bis 12 Uhr

Dienstag:
14 bis 16 Uhr

Donnerstag:
14 bis 18 Uhr