Station 2 - Pfarrkirche St. Peter und Paul

Informationen auf dieser Seite:

Geschichte

Seit Jahrhunderten beherrscht die erhöht liegende Ratinger Pfarrkirche St. Peter und Paul das Zentrum der Stadt. Sie steht am Schnittpunkt der Hauptstraßen des Ortes. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts bewahrte der Kirchenbau seine mittelalterlichen Formen, um dann in einer aufwändigen Neubaumaßnahme erheblich vergrößert zu werden. Erwähnt werden die Ratinger Pfarrkirche, die "ecclesia", und ihr Pfarrbezirk erstmal in einem Dokument des Klosters Werden, das von der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts datiert. 1165 wurde die Kirche der Kölner Dompropsterei inkorporiert.

Weitere Informationen zur Geschichte erhalten Sie im Buch "Ratingen entdecken - ein kulturhistorischer Stadtrundgang". welches zum Preis von 19,95 € in der Touristinformation der Stadt Ratingen erhältlich ist.

Gegenwart

Die Pfarrkirche St. Peter und Paul gehört der katholischen Pfarrgemeinde St. Peter und Paul an.

Adresse

St. Peter und Paul
Ecke Marktplatz/Turmstraße/Grütstraße
40878 Ratingen

GPS Koordinaten:
N 51 17.849
E 006.50.985

Kontakt

St. Peter und Paul
Zentrales Pfarrbüro St. Peter und Paul und Friedhofsverwaltung                  
Grütstr. 2
40878 Ratingen 

Telefon:  02102 / 102 67-0
Information:  Die Friedhofsverwaltung erreichen sie direkt unter 02102/102 67-10
pfarrbuero@st-peterundpaul.de
www.st-peterundpaul.de

Bürozeiten:
Mo - Sa 09.30 – 13.00 Uhr
Di u. Do 16.00 – 19.00 Uhr
In den Ferien Dienstag nachmittags und samstags geschlossen!

Bildergalerie und weitere Informationen

finden Sie auf einer extra Seite.
Zuständiges Amt

 

Touristinformation

Hr. Bendt

Telefon:
02102 / 550-4111

Telefax:
02102 / 550-9411

kulturamt@ratingen.de

 

Standort

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
9.30 bis 12 Uhr

Samstags:
9.30 - 12 Uhr

Dienstag:
14 bis 16 Uhr

Donnerstag:
14 bis 18 Uhr