Allgemein - Hausordnung

Stadt Ratingen Der Bürgermeister

Hausordnung der Stadtbibliothek Fassung vom 22.08.2007

  1. Die Stadtbibliothek steht mit ihrem Angebot allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Als kommunale Einrichtung sollte sie von allen Benutzern pfleglich behandelt werden.

  2. Für abhanden gekommene Sachen wird nicht gehaftet.

  3. Fundsachen sind den Mitarbeitern der Stadtbibliothek abzuliefern.

  4. Rauchen, Essen und Trinken sind in den öffentlichen Bibliotheksräumen nicht gestattet. Im Lesecafé besteht an einigen gekennzeichneten Tischen Verzehrzwang.

  5. Tiere (mit Ausnahme von Blindenhunden), Fahrräder, Skateboards, sonstige Sportgeräte sowie sperrige Güter dürfen nicht in die Bibliotheksräume mitgenommen werden. Rucksäcke und große Taschen müssen in den Taschenschränken eingeschlossen werden.

  6. Die Benutzer der Stadtbibliothek haften für selbstverschuldete Sachbeschädigungen an Einrichtungsgegenständen und technischen Geräten.

  7. Jeder Diebstahl wird zur Anzeige gebracht.

  8. Die Besucher haben sich während ihres Aufenthaltes in der Bibliothek so zu verhalten, dass andere nicht gestört werden. Laute Unterhaltungen und Telefonate mit Mobiltelefonen (Handys) sind nicht gestattet.

  9. Werbung, Plakatierung u.ä. bedürfen der Zustimmung der Bibliotheksleitung.

  10. Die Ausleihe von Medien wird durch die jeweils gültige Benutzungsordnung der Stadtbibliothek geregelt.

  11. Personen, die gegen die Bestimmungen der Hausordnung verstoßen, können ganz oder zeitweise von der Bibliotheksbenutzung ausgeschlossen werden.

  12. Dem Personal der Stadtbibliothek steht das Hausrecht zu.

Amt für Kultur und Tourismus
Stadtbibliothek Ratingen

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Medienzentrum:
Peter-Brüning-Platz 3
40878 Ratingen

Stadtplan

Telefon 02102 550-4128
Telefax 02102 550-9412

E-Mail: stadtbibliothek@ratingen.de