Filmemacher Hans Kürten - eine Annäherung

Hans Kürten hat über Jahrzehnte das gesellschaftliche Leben in Ratingen mit seiner Kamera begleitet. Seine Filme, er hat über 800 Rollen hinterlassen, werden im Stadtarchiv verwahrt und gesichtet.

Aus diesem Bestand haben wir gepaart mit Zeitzeugen-Interviews einen 90-minütigen Film (Trailer auf Youtube ) zusammengestellt, der das filmische Werk und die Aufarbeitung im Stadtarchiv dokumentiert.

Neuerscheinung als DVD: Der Film ist auf DVD für 12,00 Euro erhältlich im Stadtarchiv, in der TouristInfo, Minoritenstr. 3, und im Ratinger Buchhandel. Einschließlich Bonusmaterial Dampflokfahrt Angertal 1976 und dem Kurzfilm zur Gedenkfeier am 17. Juni 1961.

Der Film wurde zweimal mit großem Erfolg auf dem Ratinger Kulturtag und im Stadttheater gezeigt und lief vier Wochen lang im Ratinger Kino.

Zu sehen sind Szenen aus dem Kommunalwahlkampf, Brauchtum, Stadtansichten, Eishockey, Städtepartnerschaften u.v.a.m. aus den Jahren 1955 bis 2000.

Zuständig

 

Standort

Mülheimer Str. 47
40878 Ratingen

Anfahrt und Stadtplan

 

Öffnungszeiten

Dienstag:
8.30 bis 12 Uhr
und 14 bis 18 Uhr

Mittwoch: 
9 bis 12 Uhr 
und 14 bis 16 Uhr

Eine Voranmeldung ist erwünscht.

 

Kontakt

Ansprechpartner:


Heiko Knappstein

Telefon 02102 550-4191

stadtarchiv@ratingen.de

Leiterin:

N.N.

Telefon 02102 550-4128