Familienforschung - Jüdische Einwohner Ratingens bis 1944

Die Geburts- und Sterbedaten wurden, soweit bisher bekannt, mit Tag, Monat und Jahr, verzeichnet. Es wurden alle Geburts- und Sterbedaten, auch vor 1933 liegende, aufgenommen, um eine Suche nach dem Verbleib der jüdischen Bürger Ratingens zu erleichtern. Falls diese Angaben nicht ermittelt werden konnten, erfolgt die Angabe der Daten, soweit sie bisher bekannt sind.

Grundlage für die Namen und Daten war zum einen im Stadtarchiv Ratingen die alte Einwohnermeldekartei, zum anderen im Internet die Datenbanken der israelischen Gedenkstätte Yad Vashem und des Bundesarchivs.

Anschel, David: geboren am 17.11.1872 in Ratingen, 22.7.1942 Deportation nach Theresienstadt, ermordet in Treblinka 21.9.1942

Blumenfeld Erna (geb. Kahn): geboren 1865, Tod in einem KZ in Polen, Todeszeitpunkt unbekannt

Bruch, Hilde: geboren 11.3.1904 in Dülken, wohnhaft 1932/33 Markt 12a, emigrierte über England in die USA, gestorben 15.12.1984

Hirsch, Else: geboren 14.3.1908 in Ratingen, am 2.5.1932 abgemeldet nach Düsseldorf, emigrierte in die USA

Hirsch, Erich: emigrierte 1937 nach England

Hirsch, Irmgard: geboren 1909, emigrierte 1939 nach England

Hirsch, Kurt: geboren 1902, emigrierte 1934 nach Palästina, gestorben in Tel Aviv

Hirsch, Max: geboren 1868, gestorben am 20.12.1923 in Ratingen

Hirsch, Paul Michael: geboren am 12.2.1899 in Ratingen, am 14.10.1922 abgemeldet nach Düsseldorf, Deportation am 20.7.1942 von Köln nach Minsk, Ghetto; für tot erklärt lt. Beschluss des Amtsgerichts Köln vom 18.4.1950

Hirsch, Paul: geboren 1840, Todesdatum/Verbleib unbekannt

Hirsch, Rosa (geb. Bermann): geboren am 9.9.1871, 12.4.1939 nach Düsseldorf, Deportation 22.7.1942 von Düsseldorf nach Theresienstadt, gestorben am 15.5.1944 in Auschwitz

Hornberg, Helene (geb. Levy): geboren am 1.11.1878 in Ratingen, wurde am 25.7.1942 von Düsseldorf nach Theresienstadt und am 26.9.1942 von dort nach Treblinka deportiert, Todesdatum und -ort unbekannt

Hornberg, Siegmund: geboren 1864, wurde am 25.7.1942 wie seine Ehefrau von Düsseldorf nach Theresienstadt und am 26.9.1942 von dort nach Treblinka deportiert, Todesdatum und -ort unbekannt

Kahn, Amalie (geb. Sprechmann): geboren am 14.8.1905 in Mainz, am 31.12.1936 abgemeldet nach Leipzig, Verbleib und Todesdatum unbekannt

Kahn, Celestine (Lina?): am 19.3.1938 nach Leipzig abgemeldet, weiterer Verbleib und Todesdatum unbekannt

Kahn, Ferdinand: am 19.3.1938 nach Leipzig abgemeldet, weiterer Verbleib und Todesdatum unbekannt

Kahn, Hans: emigrierte 1933 nach Luxemburg, später in die USA

Kahn, Klaus: geboren 13.2.1936 in Leipzig, Verbleib unbekannt

Kann, Emma: geboren 31.3.1887 in Dörrebach (Kreis Kreuznach), wohnhaft Oberstr. 22, emigrierte im Juli 1910 nach Milwaukee/USA

Kann, Helene: geboren 13.3.1879 in Dörrebach (Kreis Kreuznach), wohnhaft Oberstr. 22, später Markt 20, gestorben am 26.6.1932 in Ratingen

Kann, Irma: geboren 1904, wohnhaft Markt 20, emigrierte 1927 in die USA

Kellermann, Dina (geb. Kaiser): geboren am 31.5.1897 in Heinebach (Kreis Melsungen), Internierung in Westerbork, gestorben 19.10.1942 in Auschwitz

Kellermann, Edith: geboren 24.3.1926 in Ratingen, 1940 Internierung in Westerbork, gestorben am 30.9.1942 in Auschwitz

Kellermann, Hieronimus: geboren am 28.1.1890 in Amsterdam, 1940 Internierung in Westerbork, gestorben 4.6.1943 in Sobibor

Levi, Emma: geboren am 12.3.1842 in Ratingen, gestorben am 3.12.1919 in Ratingen

Levi, Eva: geboren am 19.6.1833 in Ratingen, gestorben am 14.1.1918 in Ratingen

Levi, Gottlieb: geboren 18.10.1831 in Ratingen, gestorben am 24.9.1919 in Ratingen

Levi, Gottlieb: geboren 28.11.1845 in Ratingen, gestorben am 11.5.1928 in Ratingen

Levi, Henriette: geboren am 26.5.1866 in Ratingen, gestorben am 26.9.1942 in Treblinka

Levison, Erna (geb. Kahn): geboren am 1.5.1905 in Pirmasens, Deportation ab Westerbork, gestorben am 3.9.1943 in Auschwitz

Levison, Norbert: geboren am 2.1.1905 in Mönchengladbach, am 7.4.1938 nach Düsseldorf abgemeldet, 1943 Deportation ab Westerbork, gestorben am 31.1.1944 im Ghetto Warschau

Levison, Ursel oder Ulla: geboren 11.6.1936 in Ratingen, Deportation ab Westerbork, gestorben (vermutlich 1943) in Auschwitz

Levy, Alfred: geboren 1913, am 14.7.1937 nach Düsseldorf abgemeldet, emigrierte in die USA

Levy, Amalie (geb. Stock): geboren am 25.9.1884, gestorben in einem KZ, Zeitpunkt und Ort des Todes sind unbekannt

Levy, Eduard: geboren am 23.6.1882, bis 20.6.1939 im KZ Buchenwald wegen „Rassenschande" inhaftiert; 1942 Deportation über Buchenwald nach Osten; gestorben in einem KZ, Zeitpunkt und Ort des Todes sind unbekannt

Levy, Emma: geboren am 1.2.1844 in Ratingen, Verbleib und Todesdatum unbekannt

Levy, Henrietta: geboren am 11.5.1873 in Ratingen, Verbleib und Todesdatum unbekannt

Levy, Hermann: geboren am 15.7.1887 in Ratingen, gestorben am 10.9.1914 in der Schlacht von Blesmes (Marne)

Levy, Johanna: Deportation nach Polen, Zeitpunkt und Ort des Todes ist unbekannt

Levy, Josef: geboren am 19.1.1843 in Ratingen, gestorben am 13.5.1937 in Ratingen

Levy, Samuel: geboren am 21.6.1874 in Ratingen, am 19.9.1938 nach Aachen abgemeldet, Deportation von Koblenz am 22.3.1942 nach Izbica, Zeitpunkt des Todes ist unbekannt

Levy, Selma: geboren am 28.1.1884 in Ratingen, Deportation von Koblenz am 22.3.1942 nach Izbica, Zeitpunkt des Todes ist unbekannt

Levy, Sophia (geb. Heymans): geboren am 11.8.1844 in Groenlo/Gelderland, gestorben am 17.7.1928 in Ratingen

Levy, Sophia: geboren am 27.10.1841 in Ratingen, Verbleib und Todesdatum unbekannt

Löwenthal, Helene (geb. Leven): geboren am 6.12.1857 in Rommerskirchen, gestorben am 29.7.1905 in Ratingen

Löwenthal, Sally: geboren am 18.12.1885 in Ratingen, am 10.11.1938 verhaftet, nach Dachau am 16.11.1938, entlassen 7.12.1938, am 27.10.1941 von Düsseldorf (Essen) nach Lodz deportiert, gestorben am 25.6.1942 im Ghetto Lodz

Löwenthal, Sara: geboren am 21.9.1883 in Ratingen, abgemeldet nach Dortmund am 24.10.1905

Mosbach, Else: emigrierte 1936 nach Brasilien

Mosbach, Hermann: geboren am 18.7.1877 in Hohenlimburg, gestorben am 30.10.1931 in Ratingen

Mosbach, Johanna (geb. Heymann): geboren am 27.2.1889, am 12.10.1936 nach Schwerte abgemeldet, weiterer Verbleib und Todesdatum unbekannt

Müller, Fanny Charlotte (geb. Hirsch): geboren 6.8.1905 in Ratingen, seit 1944 versteckt im Westerwald, kehrte nach dem Zweiten Weltkrieg zurück nach Ratingen, gestorben am 12.8.1984 in Ratingen

Schenk, Bertha (geb. Levi): geboren 15.1.1865 in Ratingen, gestorben 23.11.1942 in Auschwitz

Schmidt, Cäsar: geboren am 1.10.1870 in Lauterburg, Verbleib unbekannt

Schmidt, Eva (geb. Heymann): geboren am 10.4.1871, Verbleib unbekannt

Schmidt, Marthe: geboren 1897, Verbleib unbekannt

Simons, Selma: geboren am 5.12.1896 in Ratingen, inhaftiert im Lager Bardenberg, Deportation am 20.7.1942 ab Köln in das Ghetto Minsk, dort gestorben, Sterbedaten unbekannt

Waller, Bernhard (Sohn von Siegfried Waller): geboren 1908, emigrierte nach Brasilien

Waller, Bernhard: (Sohn von Hugo Waller): geboren am 22.12.1910 in Ratingen, aus Ratingen am 9.3.1937 abgemeldet, Deportation am 21.7.1942 nach Theresienstadt, gestorben am 15.5.1944 in Auschwitz

Waller, Bernardo: (Sohn von Ferdinand Waller): emigrierte nach Santiago de Chile

Waller, Dorothea: geboren 1907, emigrierte nach Brasilien

Waller, Elsa (geb. Zelenka): geboren am 27.1.1892 in Mayen, wurde im Oktober 1941 von Köln in das Ghetto Lodz deportiert, dort gestorben, Zeitpunkt unbekannt

Waller, Ferdinand: geboren am 23.10.1885 in Ratingen, wurde im Oktober 1941 von Köln in das Ghetto Lodz deportiert, dort gestorben, Zeitpunkt unbekannt

Waller, Grete (geb. Wallach): Geburtsdatum ist nicht bekannt, emigrierte nach Brasilien

Waller, Hermann: geboren 26.2.1867 in Ratingen, wurde am 22.7.1942 von Düsseldorf nach Theresienstadt deportiert, von dort am 26.9.1942 nach Treblinka, Zeitpunkt des Todes ist unbekannt

Waller, Hugo: geboren 14.11.1878 in Ratingen, emigrierte am 17.2.1938 nach Brüssel

Waller, Jenny: geboren 27.11.1871 in Ratingen, 22.7.1942 deportiert von Düsseldorf nach Theresienstadt, von dort 26.9.1942 nach Treblinka, Sterbedaten unbekannt

Waller, Johanna (geb. Hertz): geboren am 29.1.1887 in Coesfeld, emigrierte am 17.2.1938 nach Brüssel

Waller, Liesel: geboren am 20.5.1913 in Ratingen, emigrierte am 17.2.1938 nach Brüssel, gestorben am 14.11.1977 in Brüssel/Belgien

Waller, Siegfried: gestorben 1925 in Berlin

Weinhausen, Paul: geboren am 15.9.1915 in Ratingen, am 16.11.1938 ins Konzentrationslager Dachau durch die Gestapo Wuppertal-Elberfeld eingeliefert, am 7.12.1938 aus Dachau entlassen, emigrierte anschließend in die USA

 

Zuständig