Versöhnungskirche (Ratingen West)

Geschichte

Die ev. Versöhnungskirche wurde wie die kath. Heilig-Geist-Kirche im November 1974 am Maximilian-Kolbe-Platz in Ratingen West eingeweiht.

Gegenüber der Versöhnungskirche liegt das Gemeindezentrum der katholischen Heilig-Geist-Kirchengemeinde am Maximilian-Kolbe-Platz. Beide Gemeindezentren bilden die ökumenische Mitte des Stadtteils. Dabei ist das Einzugsgebiet des Pfarr- und Gemeindezentrums am Maximilian-Kolbe-Platz deutlich größer als der Pfarrbezirk

Weitere Informationen zur Geschichte erhalten Sie im Buch "Ratiingen entdecken - ein kulturhistorischer Stadtrundgang", welches zum Preis von 19,95 € in der Touristinformation der Stadt Ratingen erhältlich ist.

Gegenwart

Der Pfarrbezirk der Versöhnungskirche in Ratingen-West ist Teil der Evangelischen Kirchengemeinde Ratingen. Zum Pfarrbezirk der Versöhnungskirche gehören ca. 3200 evangelische Christinnen und Christen. Der Pfarrbezirk umfasst den Bereich von der Volkardeyer Str. / Westangente bis zur Kaiserswerther Str. /Broichhofstr mit Ausnahme der Dieselstraße, Daimler-, Benz-, Morse-, Leiss-, Bunsen-, Liebig-, Bosch- u. Broichhofstraße. Seit dem 01.09.1998 gehören diese Straßen zum Pfarrbezirk Tiefenbroich.

copyright by www.vom-himmel-hoch.de

Adresse/Kontakt

Versöhnungskirche
Maximilian-Kolbe-Platz 18
40880 Ratingen

Bildergalerie

Die Bilder werden in einer Diashow angezeigt. Jedes Bild ist 5 Sekunden lang zu sehen.

Wenn Sie ein Bild anklicken, vergrößert es sich über den ganzen Bildschirm und Sie können es sich in Ruhe ansehen.

Hinweis: Die Bilder wurden aus Datenschutzgründen extra so angefertigt, dass nach Möglichkeit keine Personen zu sehen bzw. zu erkennen sind.

Amt für Kultur und Tourismus
- Touristinfo -
Minoritenstr. 3a,
40878 Ratingen
Tel. (02102) 550-4111
Fax: (02102) 550-9411

touristinfo(at)ratingen.de

Hinweise zu Veranstaltungen / Karten/ Ticketverkauf erhalten Sie unter der Telefonnummer (02102) 550-4104 bzw. 4105

Öffnungszeiten der Tourist-Information:
Montag bis Donnerstag:
9.30 bis 13 Uhr
Montag und Dienstag:
14 bis 16 Uhr
Donnerstag: 14 bis 18 Uhr
Freitag: 9.30 bis 12 Uhr
Samstag: 9.30 bis 13 Uhr