St. Johannes (Ratingen-Lintorf)

Geschichte

Die Grundsteinlegung für die Kirche St. Johannes erfolgte am 12. Juli 1964, die Einweihung folgte am 19. Dezember 1965. Benannt ist sie nach dem heiligen Pfarrer von Ars, der Schutzpatron aller katholischen Pfarrer der Welt ist.

Gegenwart

St. Johannes ist ein modernes, flach gedecktes Kirchengebäude, neben dem ein freistehender, hoch aufragender Turm steht.

Seit Anfang 2009 ist St. Johannes Teil der neuen Pfarrgemeinde St. Anna Ratingen.

Adresse und Kontakt

St. Johannes
Am Löken 65
40885 Ratingen-Lintorf

Pfarrbüro Lintorf:
Am Löken 67
40885 Ratingen 

Tel.: 02102 35785
Fax: 02102 893019 

E-Mail:  buero-lintorf@kirche-angerland.de

Zuständiges Amt

 

Standort der Touristinformation

Rathaus
Minoritenstr. 2-6
40878 Ratingen

Zimmer 0.13 / 0.13 A

Anfahrt und Stadtplan

 

Montags und Dienstags
9.00 bis 16.00 Uhr

Mittwochs und Freitags
9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstags
9.00 bis 18.00 Uhr

Samstags
10.00 bis 13.00 Uhr

 

Ratingen Entdecken

Die Inhalte auf dieser Seite stammen aus dem Buch:

Ratingen entdecken!

Elfi Pracht-Jörns, Verein für Heimatkunde und Heimatpflege Ratingen e.V. (Hrsg.)

Ein kulturhistorischer Stadtführer
496 Seiten, durchg. farb. Abb., 19,95 € ISBN: 978-3-8375-0626-6

Neben der vollständigen Beschreibung der Stationen enthält das Buch auch einen ausführlichen historischen Überblick über Ratingen im allgemeinen.

 

Touristinformation

Hr. Bendt

Telefon:
02102 / 550-4111

Telefax:
02102 / 550-9411

kulturamt@ratingen.de