Evangelische Stadtkirche (Ratingen Mitte)

Geschichte

An der Lintorfer Straße 16 steht die evangelische Stadtkirche, eines der ältesten reformierten Kirchengebäude im Rheinland. Im Jahre 1565 gingen die ersten Angehörigen des Kirchspiels Ratingen nach Kettwig und Homberg, um dort die Kommunion in beiderlei Gestalt zu empfangen. Seit diesem Datum sind »Evangelisch-Gesinnte« in Ratingen nachgewiesen.

...

Am 20. März 1668 wurde auf einem Hinterhofgrundstück an der Lintorfer Straße der Grundstein gelegt. Das Baugrundstück hatte der brandenburgische Rat Werner Lucas Blaspiell, der aus Ratingen stammte, der reformierten Gemeinde heimlich geschenkt.

Weitere Informationen zur Geschichte erhalten Sie im Buch "Ratingen entdecken - ein kulturhistorischer Stadtrundgang". welches zum Preis von 19,95 € in der Touristinformation der Stadt Ratingen erhältlich ist.

Gegenwart

"Ihr Name ist Programm. Sie steht mitten in der Stadt und ist schon als Gebäude Ausdruck der Präsenz der evangelischen Kirche in Ratingen. Hier feiert die Gemeinde Gottesdienste. Wir versuchen dabei den verschiedenen Interessen gerecht zu werden. Darum gibt es regelmäßig Familiengottesdienste sowie Gottesdienste, die von Konfirmandengruppen, von musikalischen Kreisen oder ökumenisch gestaltet werden. Bei der Mehrzahl der Gottesdienste liegt das Hauptgewicht weiterhin auf Predigt und Abendmahlsfeier. Die Stunde am Sonntagmorgen soll ebenso wie die Öffnungszeiten in der Woche Menschen helfen, Gott, sich selbst und anderen zu begegnen."

Quelle: http://www.ekir.de

Adresse / Kontakt

Evangelische Stadtkirche
Lintorfer Str. 18
40878 Ratingen

Gemeindebüro

Lintorfer Straße 16
40878 Ratingen

Telefon: 02102 1664044
Fax: 02102 1664050

E-Mail: ratingen@ekir.de
Homepage: http://www.vom-himmel-hoch.de

www.vom-himmel-hoch.de

GPS Koordinaten:
N 51 17.910
E 006.50.899

Bildergalerie

Die Bilder werden in einer Diashow angezeigt. Jedes Bild ist 5 Sekunden lang zu sehen.

Wenn Sie ein Bild anklicken, vergrößert es sich über den ganzen Bildschirm und Sie können es sich in Ruhe ansehen.

Hinweis: Die Bilder wurden aus Datenschutzgründen extra so angefertigt, dass nach Möglichkeit keine Personen zu sehen bzw. zu erkennen sind.

  • Foto: Stadt Ratingen, Thomas Fedder
    Foto: Stadt Ratingen, Thomas Fedder
  • Foto: ev. Kirchengemeinde
    Foto: ev. Kirchengemeinde
  • Foto: Stadt Ratingen, Thomas Fedder
    Foto: Stadt Ratingen, Thomas Fedder
  • Foto: ev. Kirchengemeinde
    Foto: ev. Kirchengemeinde
  • Foto: ev. Kirchengemeinde
    Foto: ev. Kirchengemeinde
  • Foto: ev. Kirchengemeinde
    Foto: ev. Kirchengemeinde
  • Foto: Stadt Ratingen, Thomas Fedder
    Foto: Stadt Ratingen, Thomas Fedder
  • Foto: Stadt Ratingen, Thomas Fedder
    Foto: Stadt Ratingen, Thomas Fedder
  • Foto: Stadt Ratingen, Thomas Fedder
    Foto: Stadt Ratingen, Thomas Fedder
  • Foto: ev. Kirchengemeinde
    Foto: ev. Kirchengemeinde
  • Foto: ev. Kirchengemeinde
    Foto: ev. Kirchengemeinde
  • Foto: ev. Kirchengemeinde
    Foto: ev. Kirchengemeinde
  • Foto: ev. Kirchengemeinde
    Foto: ev. Kirchengemeinde
  • Foto: ev. Kirchengemeinde
    Foto: ev. Kirchengemeinde
  • Foto: ev. Kirchengemeinde
    Foto: ev. Kirchengemeinde
  • Foto: ev. Kirchengemeinde
    Foto: ev. Kirchengemeinde
  • Foto: ev. Kirchengemeinde
    Foto: ev. Kirchengemeinde

Amt für Kultur und Tourismus
- Touristinfo -
Minoritenstr. 3a,
40878 Ratingen
Tel. (02102) 550-4111
Fax: (02102) 550-9411

touristinfo(at)ratingen.de

Hinweise zu Veranstaltungen / Karten/ Ticketverkauf erhalten Sie unter der Telefonnummer (02102) 550-4104 bzw. 4105

Öffnungszeiten der Tourist-Information:
Montag bis Donnerstag:
9.30 bis 13 Uhr
Montag und Dienstag:
14 bis 16 Uhr
Donnerstag: 14 bis 18 Uhr
Freitag: 9.30 bis 12 Uhr
Samstag: 9.30 bis 13 Uhr