2) Ehrenfriedhof

Informationen auf dieser Seite:

Geschichte

In unmmitelbarer Nähe des jüdischen Begräbnisplatzes liegen an der Werdener Straße auf die alten christlichen Friedhöfe, die heute zum Ehrenfriedhof umgestaltet sind. Seit dem Mittelalter wurde der alte, 1338 erstmal erwähnte Kirchhof an der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul genutzt.

In der Kirche fanden Geistliche und Angehörige des lokalen Adels ihre letzte Ruhestätte. Im Laufe der der Zeit war der alte Kirchhof überbelegt. 1588 wurde auf einem zur Vikarie St. Spiritus gehörendem Gartengrundstück hinter dem Gasthaus (Hospital) und der dem hl. Cyriacus geweihten Gasthaus-Kapelle an der Oberstraße der Gasthaus-Friedhof angelegt. Beide innerstädtischen Begräbnisplätze standen den drei in Ratingen vorhandenen christlichen Konfessionen zur Verfügung.

Gegenwart

Den Mittelpunkt der Anlage bildete das von dem Bildhauer Johann Lepper geschaffene Kriegerdenkmal, die Skulptur eines sterbenden Soldaten, die beim schweren Luftangriff vom 22. März 1945 so stark beschädigt wurde, dass sie abgerissen werden musste. Von 1945 bis 1962 erinnerte ein Birkenkreuz an die Gefallenen des Zweiten Weltkrieges.

Das heutige Ehrenmal wurde 1961 von dem Düsseldorfer Bildhauer Max Kratz geschaffen: es zeigt eine trauernde Frau, die sich auf ein Grabkreuz stützt und von zahlreichen Kreuzen umgeben ist. Den auf der anderen Seite der Angerstraße gelegenen Teil des evangelischen Friedhofs stellte die Gemeinde der Stadt zu Beginn der 1950er Jahre zur Verfügung, die ihn in eine Grünanlage umwandelte.

Zuständiges Amt

 

Standort der Touristinformation

Rathaus
Minoritenstr. 2-6
40878 Ratingen

Zimmer 0.13 / 0.13 A

Anfahrt und Stadtplan

 

Montags und Dienstags
9.00 bis 16.00 Uhr

Mittwochs und Freitags
9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstags
9.00 bis 18.00 Uhr

Samstags
10.00 bis 13.00 Uhr

 

Ratingen Entdecken

Die Inhalte auf dieser Seite stammen aus dem Buch:

Ratingen entdecken!

Elfi Pracht-Jörns, Verein für Heimatkunde und Heimatpflege Ratingen e.V. (Hrsg.)

Ein kulturhistorischer Stadtführer
496 Seiten, durchg. farb. Abb., 19,95 € ISBN: 978-3-8375-0626-6

Neben der vollständigen Beschreibung der Stationen enthält das Buch auch einen ausführlichen historischen Überblick über Ratingen im allgemeinen.

 

Touristinformation

Hr. Bendt

Telefon:
02102 / 550-4111

Telefax:
02102 / 550-9411

kulturamt@ratingen.de