4.9) Haus Volkardey

Geschichte

Das Haus Volkardey ist ein Herrenhaus (erbaut Anfang des 18. JH) auf dem Gut Volkardey. Dieses ist ein altes Rittergut mit einer bewegten Geschichte, das 1458 als Volkardeien erstmals erwähnt wurde. Es gehörte zur alten Honschaft Rath, die von 1815 bis 1899 als Gemeinde der Bürgermeisterei Eckamp angehörte.

Gegenwart

Das Haus Volkardey ist ebenso wie das umgebene Gut Volkardey im Besitz der Familie Theo Leuchten. Sie betreiben hier einen Reitstall und eine über Grenzen bekannte Pferdezucht. Auf dem Gelände ist weiterhin das "Volkardeyer Stübchen", ein Restaurant und Reitcasino.

Das Haus Volkardey ist als Wohnhaus nicht öffentlich zugänglich.

Öffnungszeiten der Reitsportanlage Gut Volkardey

Montag - Samstag 7:00 - 22.00 Uhr
Sonn- & Feitertags 7:00 - 16:00 Uhr
Ruhetag: 1. Weihnachtsfeiertag

Zuständiges Amt

 

Standort der Touristinformation

Rathaus
Minoritenstr. 2-6
40878 Ratingen

Zimmer 0.13 / 0.13 A

Anfahrt und Stadtplan

 

Öffnungszeiten

Montags und Dienstags
9.00 bis 16.00 Uhr

Mittwochs und Freitags
9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstags
9.00 bis 18.00 Uhr

Samstags
bis auf weiteres geschlossen

 

Ratingen Entdecken

Die Inhalte auf dieser Seite stammen aus dem Buch:

Ratingen entdecken!

Elfi Pracht-Jörns, Verein für Heimatkunde und Heimatpflege Ratingen e.V. (Hrsg.)

Ein kulturhistorischer Stadtführer
496 Seiten, durchg. farb. Abb., 19,95 € ISBN: 978-3-8375-0626-6

Neben der vollständigen Beschreibung der Stationen enthält das Buch auch einen ausführlichen historischen Überblick über Ratingen im allgemeinen.

 

Touristinformation

Hr. Bendt

Telefon:
02102 / 550-4111

Telefax:
02102 / 550-9411

kulturamt@ratingen.de