3) Gut Grashof (Großer Grashof)
 

Geschichte

Östlich der Pfarrkirche St.  Jacobus d.Ä. steht das Gut Grashof, auch „Großer Grashof"  genannt, das ein Lehnshof der Abtei Werden war.

Ein Dokument aus dem 15. Jh. legt nahe, das der Grashof eine Art Oberhof gewesen war. Dort tagte auch ein Hofgericht.

Gegenwart

Der Grashof, wie er sich heute präsentiert, ist ein zweigeschossiges, teilweise verschiefertes Fachwerkgebäude, das im Jahr 1781 erbaut wurde.

Es ist im Privatbesitz, eine hohe Hecke schützt die Bewohner.

Zuständiges Amt

 

Standort der Touristinformation

Rathaus
Minoritenstr. 2-6
40878 Ratingen

Zimmer 0.13 / 0.13 A

Anfahrt und Stadtplan

 

Öffnungszeiten

Montags und Dienstags
9.00 bis 16.00 Uhr

Mittwochs und Freitags
9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstags
9.00 bis 18.00 Uhr

Samstags
bis auf weiteres geschlossen

 

Ratingen Entdecken

Die Inhalte auf dieser Seite stammen aus dem Buch:

Ratingen entdecken!

Elfi Pracht-Jörns, Verein für Heimatkunde und Heimatpflege Ratingen e.V. (Hrsg.)

Ein kulturhistorischer Stadtführer
496 Seiten, durchg. farb. Abb., 19,95 € ISBN: 978-3-8375-0626-6

Neben der vollständigen Beschreibung der Stationen enthält das Buch auch einen ausführlichen historischen Überblick über Ratingen im allgemeinen.

 

Touristinformation

Hr. Bendt

Telefon:
02102 / 550-4111

Telefax:
02102 / 550-9411

kulturamt@ratingen.de