5) Groß- und Klein-Steinkothen

Informationen auf dieser Seite:

Geschichte

Hier war früher eine Station der Angertalbahn.
Groß-Steinkothen ist ein eingeschossiges Fachwerkhaus mit einem Stallgebäude und einem Backhaus aus Fachwerk.
Klein-Steinkothen war bis 1966 eine Gaststätte mit einem idylischen Garten, wo man im Sommer unter Obstbäumen saß.

Gegenwart

Beide Häuser sind heute im Privatbesitz und werden als Wohnhäuser genutzt - sie sind nicht öffentlich zugänglich.

Bildergalerie

Die Bilder werden in einer Diashow angezeigt. Jedes Bild ist 5 Sekunden lang zu sehen.

Wenn Sie ein Bild anklicken, vergrößert es sich über den ganzen Bildschirm und Sie können es sich in Ruhe ansehen.

  • Haus Groß-Steinkothen
    Haus Groß-Steinkothen
  • Haus Klein-Steinkothen
    Haus Klein-Steinkothen
  • Collage mit beiden Häusern
    Collage mit beiden Häusern
Zuständiges Amt

 

Standort der Touristinformation

Rathaus
Minoritenstr. 2-6
40878 Ratingen

Zimmer 0.13 / 0.13 A

Anfahrt und Stadtplan

 

Öffnungszeiten

Montags und Dienstags
9.00 bis 16.00 Uhr

Mittwochs und Freitags
9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstags
9.00 bis 18.00 Uhr

Samstags
bis auf weiteres geschlossen

 

Ratingen Entdecken

Die Inhalte auf dieser Seite stammen aus dem Buch:

Ratingen entdecken!

Elfi Pracht-Jörns, Verein für Heimatkunde und Heimatpflege Ratingen e.V. (Hrsg.)

Ein kulturhistorischer Stadtführer
496 Seiten, durchg. farb. Abb., 19,95 € ISBN: 978-3-8375-0626-6

Neben der vollständigen Beschreibung der Stationen enthält das Buch auch einen ausführlichen historischen Überblick über Ratingen im allgemeinen.

 

Touristinformation

Hr. Bendt

Telefon:
02102 / 550-4111

Telefax:
02102 / 550-9411

kulturamt@ratingen.de