Papierfabrik Bagel

Informationen auf dieser Seite:

Geschichte

Die Bagel´sche Papierfabrik war das einzige Industrieunternehmen von einiger Bedeutung auf dem Gebiet der Gemeinde Eggerscheidt.

Die Mühle existiert seit 1786, 1789 bekam der Besitzer der Mühle, der Elberfelder Papierhändler Johann Bargmann die Konzession zum Betrieb einer Papiermühle.

Gegenwart

Die Papierfabrik war trotz kontinuierlicher Investitionen nicht mehr konkurenzfähig und stellte 1984 ihren Betrieb ein.

In die alten Fabrikgebäude sind sehr verschiedenartige Nutzer eingezogen: Galerien, Ateliers, Kunstworkshops, eine Tanz- und Gymnastikschule, kosmetische und medizinische Praxen, Kleingewerbetreibende und Büros.

Zuständiges Amt

 

Standort der Touristinformation

Rathaus
Minoritenstr. 2-6
40878 Ratingen

Zimmer 0.13 / 0.13 A

Anfahrt und Stadtplan

 

Öffnungszeiten

Montags und Dienstags
9.00 bis 16.00 Uhr

Mittwochs und Freitags
9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstags
9.00 bis 18.00 Uhr

Samstags
bis auf weiteres geschlossen

 

Ratingen Entdecken

Die Inhalte auf dieser Seite stammen aus dem Buch:

Ratingen entdecken!

Elfi Pracht-Jörns, Verein für Heimatkunde und Heimatpflege Ratingen e.V. (Hrsg.)

Ein kulturhistorischer Stadtführer
496 Seiten, durchg. farb. Abb., 19,95 € ISBN: 978-3-8375-0626-6

Neben der vollständigen Beschreibung der Stationen enthält das Buch auch einen ausführlichen historischen Überblick über Ratingen im allgemeinen.

 

Touristinformation

Hr. Bendt

Telefon:
02102 / 550-4111

Telefax:
02102 / 550-9411

kulturamt@ratingen.de