6) Denkmal Johann Peter Melchior

Geschichte

Das Denkmal wurde am 9. September 1990 eingeweiht werden. Es erinnert an Lintorfs berühmtesten Soihn - den Bildhauer und Porzellanmodelleuer Johann Peter Melchior.

Gegenwart

Die in Ratingen geborene Künstlerin Gretel Krauskopf-Gemmert (1923-2004) schuf ein Bronze-Medaillon Melchiors, das sich an einem Alabasterrelief des Künstlers orientierte, das sein Freund und Schüler Landolin Ohnmacht 1787 schuf.

Zuständiges Amt

 

Standort der Touristinformation

Rathaus
Minoritenstr. 2-6
40878 Ratingen

Zimmer 0.13 / 0.13 A

Anfahrt und Stadtplan

 

Montags und Dienstags
9.00 bis 16.00 Uhr

Mittwochs und Freitags
9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstags
9.00 bis 18.00 Uhr

Samstags
10.00 bis 13.00 Uhr

 

Ratingen Entdecken

Die Inhalte auf dieser Seite stammen aus dem Buch:

Ratingen entdecken!

Elfi Pracht-Jörns, Verein für Heimatkunde und Heimatpflege Ratingen e.V. (Hrsg.)

Ein kulturhistorischer Stadtführer
496 Seiten, durchg. farb. Abb., 19,95 € ISBN: 978-3-8375-0626-6

Neben der vollständigen Beschreibung der Stationen enthält das Buch auch einen ausführlichen historischen Überblick über Ratingen im allgemeinen.

 

Touristinformation

Hr. Bendt

Telefon:
02102 / 550-4111

Telefax:
02102 / 550-9411

kulturamt@ratingen.de