Aatifi - Prozess III. Malerei und Druckgrafik

17.04. - 12.07.2015
aatifi
Aatifi, 1965 in Kandahar, Afghanistan geboren, studierte Malerei in Kabul. Seit 1995 lebt er in Deutschland. In seiner Malerei verbindet er Kalligrafie, Lichtfülle und die Farben Asiens mit europäischer Kunst. Dabei entwickelt er eine eigene Bildsprache ausgehend von arabischen Schriftzeichen, die jedoch ihrem ursprünglichen Zusammenhang enthoben auf eine rein ästhetische Form reduziert werden. Durch das Herauslösen einzelner Aspekte und das Hinzufügen neuer künstlerischer Elemente entsteht eine völlig eigenständige abstrakte Malerei.

Spezial Event

Afghanistan verbindet man hierzulande zumeist mit Terror und Krieg. Von anderen Aspekten seines Heimatlandes berichtet der Künstler Aatifi in seinem Dokumentarfilm über die Kunstszene der afghanischen Hauptstadt Kabul. Der informative und unterhaltsame Film eröffnet einen Blick auf hierzulande weitgehend unbekannte Aspekte eines kreativen und lebendigen Landes. Aatifi gibt dabei intensive Einblicke in verschiedene staatliche und private Kunstschulen und in den Hochschulbetrieb der Kunstakademie der Universität Kabul.

Vorführung des ca. halbstündigen Films und anschließendem Gespräch mit dem Künstler am Freitag, den 17.4.2015, um 18 Uhr.

Amt für Kultur und Tourismus
Museum Ratingen

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Museum:
Peter-Brüning-Platz 1
Eingang Grabenstraße 21
40878 Ratingen

Stadtplan

Telefon 02102 550-4181
Telefax 02102 550-9418

Leiterin:
Frau Wiebke Siever

E-Mail: museum@ratingen.de

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag
11 bis 17 Uhr

Montag geschlossen