BLURRED & BOMBED. Horst Keining. Malerei und Aquarell.

11. August bis 27. Oktober 2013
Six Crooked Highways


Der in Düsseldorf lebende und arbeitende Künstler Horst Keining, 1949 in Hattingen (Ruhr) geboren, arbeitet kontinuierlich an immer neuen Serien seiner Malerei, die im Ergebnis eine überraschende Vielfalt und Vielseitigkeit offenbart. Er befragt in seinen Werken mit gleichsam philosophischem Tiefsinn die Möglichkeiten und Grenzen des Mediums Bild.

Aquarelle des an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf ausgebildeten Erwin Heerich Schülers (1970 bis 1976) gehörten zu den ersten Ankäufen des Museums und bildeten den Grundstock für die heutige, hauseigene Kunstsammlung. Diese frühen Arbeiten stellen architektonische Grundformen in äußerster Reduktion dar, die durch ihre Präzision bestechen. Mit der Auflösung der Farben und Formen im Licht bewegte sich der Künstler hier in der Übergangszone zum Nichts.

In der Malerei heute befindet sich Horst Keining wieder an der Grenze des Machbaren und Sichtbaren, ohne jedoch die für seine Arbeit sparsame und rationale Bildstruktur zu verlassen. Für den Künstler soll die Kunst weder die Welt nachahmen, noch sich in Selbstbezüglichkeit verlieren.

Die Ausstellung zeigt neben frühen Aquarellen erstmals auch neue, 2012 und 2013 entstandene Arbeiten aus verschiedenen Werkgruppen des Künstlers.  

Impressionen


Amt für Kultur und Tourismus
Museum Ratingen

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Museum:
Peter-Brüning-Platz 1
Eingang Grabenstraße 21
40878 Ratingen

Stadtplan

Telefon 02102 550-4181
Telefax 02102 550-9418

Leiterin:
Frau Wiebke Siever

E-Mail: museum@ratingen.de

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag
11 bis 17 Uhr

Montag geschlossen