Bauhaus-Finissage im Museum Ratingen

Sonntag, 6. Oktober, 11:30 Uhr - 17:00 Uhr

Entwurf Zukunft? | Finissage zum Bauhaus-Jahr 2019 im Museum Ratingen

Zum Abschluss des Bauhaus-Jahres lädt das Museum Ratingen in Kooperation mit dem Kunsthistorischen Institut der Universität Bonn zu einer ganztägigen Finissage ein.

11:30 Uhr Rundgang

mit Boris Nieslony im Rahmen der Ausstellung „das es geschieht. werkschau eines halbruhigen, 2019 – 1975“

13:00 Uhr Impulsvorträge zu „ratingen-west und das neue bauen“

Die soziale Mission der modernen Architektur: Prof. Dr. Thorsten Scheer, Peter Behrens School of Arts, Fachbereiche Architektur und Design

Ratingen-West, städtebauliches Ideal oder Verlegenheitslösung?: Dipl.-Ing. Stadtplaner Markus Lehrmann, Hauptgeschäftsführer Architektenkammer Nordrhein-Westfalen

Präsentation Architekturmodell Ratingen-West

14:30 Uhr Impulsvorträge zu 100 jahre bauhaus

Bauhaus: eine Fata Morgana?: Prof. Dr. Anne-Marie Bonnet, Kunsthistorisches Institut der Universität Bonn

Bauhaus mit Ausblick: Christine Ferreau, M.A., Landschaftsverband Rheinland, Dezernat Kultur und Landschaftliche, Kulturpflege, Zentrale Dienste/Strategische Planung,Projektkoordination „Bauhaus 100 im Westen“ und „Mies im Westen“

Der Eintritt in des Museum sowie zum Symposium ist am 6. Oktober kostenfrei.

 

 

Zuständig

 

Standort

 

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag:
11 bis 17 Uhr

Montag geschlossen

 

Museum Ratingen

Wiebke Siever

Leiterin

Telefon:
02102 / 550-4181

Telefax:
02102 / 550-9411

museum@ratingen.de