Puppen- und Spielzeugmuseum im Trinsenturm

 Das Puppen- und Spielzeugmuseum ist nach den geltenden Corona-Bestimmungen geöffnet.

Von Dampfmaschinen bis Barbie-Puppen – Die Sammlung

Spielzeuge vom 19. Jahrhundert bis heute bilden die Sammlung des Spielzeugmuseums und lassen die Herzen von Klein und Groß, von Sammlern und Nostalgikern höher schlagen. In diesem Jahr stellen wir die Spielzeugsammlung der Eheleute Kox in der Sonderausstellung "Kinderträume. Spielzeuge aus der Zeit von 1900 bis 1955" aus. Die Sammlung hat bei uns ihr neues Zuhause gefunden. Die Ausstellung wird demnächst zu entdecken sein.

Bereits seit 1988 verfügt das städtische Museum über eine eigene Abteilung, die sich den Schätzen der Kindheit widmet. Anfangs von Dauerleihgaben geprägt, wuchs der Bestand durch die tatkräftige Unterstützung des Vereins der Ratinger Puppen- und Spielzeugfreunde schnell zu einer eigenen Sammlung heran. Seit Ende 2012 präsentiert sich die Sammlung auf den drei Etagen eines der historischen Wahrzeichen der Stadt – dem Trinsenturm.

Öffnungszeiten
Samstag und Sonntag | 11 Uhr bis 17.00 Uhr

Eintritt
1,50 € | Für Kinder ist der Eintritt frei

Führungen, Workshops und Kindergeburtstage
Nach Vereinbarung von Montag bis Sonntag

Kontakt 
Bettina Dorfmann | 0211 765469 | bettina.dorfmann@t-online.de

Puppen- und Bärenbörse im Museum Ratingen

9. Januar 2022, 11 - 15 Uhr*

Bei dem jährlichen Ratinger Museumsmarkt, der seit über 20 Jahren im Museum Ratingen stattfindet, dreht sich alles rund um alte und antike Puppen, Bären und Spielzeuge. Von zahlreichen Händlern werden Schätze angeboten, die zwischen 1880 und 1970 gefertigt wurden. Zum Verkauf stehen große und kleine Puppen aus Porzellan, Celluloid, Masse und Kunststoff, Künstlerpuppen, Puppenkleidung und Zubehör für Puppen, alte und antike Teddy- und Sammlerbären, Puppenstuben, Kaufläden und Kaufladenzubehör, altes Spielzeug und Spiele sowie Sammlerliteratur. Ein Puppen-, ein Barbie- und ein Bärendoktor werden anwesend sein, die Ihre Schätze – je nach Zeitaufwand – vor Ort oder zu Hause reparieren können.

Eintritt: 4,50 €, Kinder bis 12 Jahren haben freien Eintritt

Veranstaltungsort: Museum Ratingen, Grabenstraße 21, 40878 Ratingen

*Die Veranstaltung findet unter Vorbehalt statt. Bitte informieren Sie sich vorab über die aktuellen Corona-Bestimmungen.
Bei Fragen bzgl. Terminänderungen, Anwesenheit von Händlern etc. wenden Sie sich bitte an Bettina Dorfmann 0211/ 765469 oder Gabi Thiemann 02102/ 26903.

Die Puppen- und Bärenbörse wird vom Ratinger Puppen- und Spielzeugverein e. V. und dem Spielzeugmuseum Ratingen organisiert.


Puppensammlung Kox

Ausstellungen

Diese Ausstellungen sind zur Zeit im Puppen- und Spielzeugmuseum.

Weiterlesen »

Aktuelles

Aktuelle Termine und Neuigkeiten aus dem Spielzeugmuseum

Weiterlesen »

Archiv

Vergangengene Ausstellungen im Spielzeugmuseum

Weiterlesen »

Über den Trinsenturm

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Trinsenturms

Weiterlesen »

Anfahrt

So finden Sie den Weg zu uns

Weiterlesen »

Ratinger Puppen- und Spielzeugfreunde e.V.

Entstehung und Geschichte des Vereins

Weiterlesen »
Zuständig

 

Standort

Trinsenturm
Wehrgang 1
40878 Ratingen

Anfahrt und Stadtplan

 

Öffnungszeiten

Samstag und Sonntag:
11 bis 17 Uhr

 

Museum Ratingen

Wiebke Siever

Leiterin

Telefon:
02102 / 550-4181

Telefax:
02102 / 550-9411

museum@ratingen.de