Franz Liszt. Sein Leben. Seine Musik

Mit Lutz Görner (Sprache) und Nadia Singer (Klavier)

Eigentlich lebte der österreichisch-ungarisch geprägte, aber sich als Kosmopolit fühlende Komponist und Pianist Franz Liszt ( (1811-1886) nur acht Jahre lang in „Saus und Braus“. So bezeichnete der Superstar der Klassikzentren im 19. Jahrhundert seine Hoch-Zeit, in der er als ehemaliger „neuer Mozart“ und „Wunderknabe“ einen Kult auslöste, wie es parallel nur der Geiger und Komponist Niccolo Paganini schaffte. Und ein Konzert mit dem Violin-Virtuosen war es auch, das Liszt aus seiner ersten großen Künstlerkrise herausholte. Er wollte „der Paganini am Klavier“ werden. Was ihm auch gelang, wie Lutz Görner in seinem Programm lebhaft und voll innerer Leidenschaft erzählt. Görners große Stärke ist es, eine Biografie aus dem Geist der Sprache, der Pointe, der überraschenden Wendungen und der anekdotischen Situation zu erzählen. Mit Originalzitaten zieht er das Publikum in seinen Bann.

Begleitet wird Görner, der mit seiner TV-Serie „Lyrik für alle“ einst Berühmtheit erlangte, von der jungen Pianistin Nadia Singer, die vor zwei Jahren den Rachmaninow-Wettbewerb in Frankfurt gewann. Sie ist mehr als nur ein großes Talent: Sie besitzt Charakter, Profil und hohes virtuoses Können. Das beweist sie gleich reihenweise bei den Liszt-Interpretationen – von der „Ungarischen Rhapsodie“ bis zum „Liebestraum“, von der „Diabelli-Variation“ bis zu den „Wasserspielen“, von „La Campanella“ bis zu düster-nebligen Stücken wie „Trübe Wolken“, die den umjubelten Liszt im psychischen Tal zeigt.

Datum

Freitag, 07. Mai 2021
Stadttheater
19.30 Uhr

Diese Veranstaltung fällt ersatzlos aus.

Veranstaltungsort

Stadtheater Ratingen
Europaring 9,
40878 Ratingen
Tel. 02102 / 550-4104

https://www.facebook.com/ StadttheaterRatingen

Anfahrt und Parken

Zuständiges Amt

 

Standort der Touristinformation

Rathaus
Minoritenstr. 2-6
40878 Ratingen

Zimmer 0.13 / 0.13 A

Anfahrt und Stadtplan

 

Öffnungszeiten

Montags und Dienstags
9.00 bis 16.00 Uhr

Mittwochs und Freitags
9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstags
9.00 bis 18.00 Uhr

Samstags
bis auf weiteres geschlossen

 

Ticketverkauf

Fr. Peveling-Laurich
Fr. Schleich

Telefon:
02102 / 550-4104 bzw. -4105

Telefax:
02102 / 550-9411

kulturamt@ratingen.de