Neue Philharmonie goes Pop

Back to the 70s

Die 70er Jahre sind eine bewegte Zeit: Richard Nixon sitzt im Weißen Haus, der erste Golf geht vom Band, der Vietnamkrieg endet und die Beatles lösen sich auf. Auch in der Popmusik ist die musikalische Vielfalt groß. Nachdem Rasmus Baumann und die Neue Philharmonie Westfalen in der Vergangenheit bereits mit Queen, ABBA und der Disco-Welle in diese bewegte Zeit entführt haben, begeben sich Dirigent, Band, Orchester und die Solisten Viviane Essig und Henrik Wager diesmal unter dem Motto „Back to the 70s“ auf eine mitreißende Reise quer durch die musikalische Bandbreite der wilden 70er. Auf dem Programm  stehen  unter anderem Pop-Klassiker wie Gerry Raffertys „Baker Street“ oder „I Was Made For Loving You“ von Kiss sowie Songs von Elton John bis Stevie Wonder, von Supertramp bis Paul McCartney.

Seit ihrer Entstehung im Jahr 1996 ist die Neue Philharmonie Westfalen fester Bestandteil der Orchesterlandschaft in NRW. Das Ensemble ist auch Opernorchester des Musiktheaters im Revier Gelsenkirchen. Bereits im November 2016 gastierte das Orchester sehr erfolgreich mit einem Filmmusikprogramm im Ratinger Stadttheater. 

Solisten: Viviane Essig, Henrik Wager, Gesang

Neue Philharmonie Westfalen,  Dirigent: Rasmus Baumann

Datum

Sonntag, 01. Dezember 2019
Stadttheater
18.00 Uhr

Veranstaltungsort

Stadtheater Ratingen
Europaring 9,
40878 Ratingen
Tel. 02102 / 550-4104

Ticketpreise/Vorverkauf

Tickets kosten zwischen 17,50 und 20,50 Euro und sind im Ticketverkauf des Amtes für Kultur und Tourismus, Minoritenstraße 3a, erhältlich.

Print at home Tickets

sind bei unserem Partner Westticket.de erhältlich.

Anfahrt und Parken

Amt für Kultur und Tourismus

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Büro:
Minoritenstr. 5,
40878 Ratingen

Erdgeschoss, Zimmer 1-7
E-Mail: kulturamt@ratingen.de

Ticketinfo/Verkauf:
Minoritenstr. 3a
Tel. 02102 550-4104
und
Tel. 02102 550-4105

Abonnement Verwaltung:
Minoritenstr. 5, Zimmer 5
Frank Stamm:
Tel. 02102 550-4102