Informationen zum Anmeldeverfahren

Die Anmeldedaten für 2020 im Überblick

Stadtranderholung Ostern Montag, 03.02. - Freitag, 07.02.2020
Stadtranderholung Sommer Montag, 17.02. - Freitag, 21.02.2020
Sommerzwerge Montag, 17.02. - Freitag, 21.02.2020
Zirkusprojekt Montag, 20.04. - Freitag, 24.04.2020
Herbstkarussell Montag, 31.08. - Freitag, 04.09.2020

Sollten noch Restplätze vorhanden sein, ist eine nachträgliche Anmeldung möglich!

Wie und wo kann ich mein Kind anmelden?

Sie können Ihr Kind für unsere Ferienangebote nur per Brief oder E-mail anmelden. Das entsprechende Anmeldeformular finden Sie ab dem jeweiligen Anmeldetag hier auf der Homepage oder im Amt für Kinder, Jugend und Familie, Minoritenstr. 3, in der 1. Etage.

Das ausgefüllte Formular senden Sie per Post an:

Stadt Ratingen
Der Bürgermeister
Amt für Kinder, Jugend und Familie
Postfach 101740
40837 Ratingen

Oder Sie können die Anmeldung für die Stadtranderholung per E-Mail an ute.baumann@ratingen.de sowie die Anmeldung für das Zirkusprojekt an gabi.wanderburg@ratingen.de senden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das Anmeldeformular während der Anmeldewoche persönlich in eine dafür vorgesehene Box im Amt für Kinder, Jugend und Familie, Minoritenstr. 3, in der 1. Etage zu werfen.
Eine Zu- oder Absage wird Ihnen schriftlich mitgeteilt. Von telefonischen Rückfragen bitten wir abzusehen.

Zum Anmeldeformular.

Wie wird das Teilnahmeentgelt entrichtet?

Der Teilnehmerbeitrag wird per Lastschrifteinzugsverfahren abgebucht. Wenn das Konto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung; die dadurch entstehenden Kosten trägt der Kontoinhaber/die Kontoinhaberin. Das Amt für Kinder, Jugend und Familie behält es sich vor, in diesem Fall den Platz weiter zu vergeben.

Nehmen Sie den ermäßigten Teilnehmerpreis für Bezieher/innen von Arbeitslosengeld I oder Arbeitslosengeld II in Anspruch, müssen Sie die notwendigen aktuellen Bescheinigungen als Kopie den Anmeldeformularen beifügen.

Wie läuft das Anmeldeverfahren bei der Anmeldung von Geschwisterkindern?

Auf dem Anmeldebogen können zwei Kinder angemeldet werden. Möchten Sie ein drittes oder viertes Kind anmelden, füllen sie bitte einen weiteren Bogen aus und heften diesen an den ersten an.

Ist die Nachfrage pro Gruppe größer als Plätze zur Verfügung stehen, tritt das Losverfahren in Kraft.

Das Verfahren bei Gruppenüberbelegung bei Geschwisterkindern sieht folgendermaßen aus:

Das jüngste Kind wird der entsprechenden Gruppe zugeordnet. Bekommt das Kind einen Platz, erhält auch das Geschwisterkind einen Platz. Wird das Kind nicht gezogen, erhält auch das Geschwisterkind keinen Platz. In diesem Fall haben sie aber noch die Möglichkeit, auf dem Anmeldeformular anzukreuzen, ob Sie für das weitere Kind bzw. weitere Kinder die weitere Chance im Losverfahren nutzen möchten, um einen Platz zu erhalten. Die mögliche Platzzuteilung gilt dann nur für dieses Kind.

Wie läuft das Anmeldeverfahren ab, wenn mein Kind eine körperliche und/oder geistige Behinderung hat?

Einen besonderen Stellenwert hat für das Ratinger Amt für Kinder, Jugend und Familie das Miteinander von behinderten und nicht behinderten Kindern. Eltern von Kindern mit Behinderung haben die Möglichkeit, vor den Anmeldeterminen ihren Bedarf dem Amt für Kinder, Jugend und Familie mitzuteilen. Da es eine begrenzte Anzahl von Plätzen gibt, sollte dies frühzeitig geschehen. Deshalb bitten wir Sie, in jedem Fall Kontakt mit unserer hauptamtlichen Fachkraft aufzunehmen. Gemeinsam kann überlegt werden, ob Ihr Kind eine persönliche Assistenz benötigt. Außerdem können Sie auf diesem Weg die notwendigen Formulare und weitere Informationen zur Anmeldung erhalten.

Was muss ich bei einer eventuellen Abmeldung oder Nichtteilnahme beachten?

Eine Abmeldung ist in jedem Fall schriftlich zu verfassen. Bis zu 6 Wochen vor der Maßnahme ist eine Abmeldung kostenlos (beachten Sie hier bitte die Hinweise auf dem entsprechenden Anmeldeformular). Danach wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20% bzw. 40% fällig. Geht die Abmeldung erst am 1. Veranstaltungstag oder später ein, bleibt es bei der Fälligkeit des vollen Beitrages. Eine Nichtteilnahme rechtfertigt keinen Erlass der Teilnahmegebühr. Diese Regelung gilt auch im bescheinigten Krankheitsfall.

Wir wohnen nicht in Ratingen - kann mein Kind trotzdem teilnehmen?

Leider nein! Die Ferienangebote werden von der Stadt Ratingen gefördert. Die erhobenen Teilnahmebeiträge sind nur Dank dieser Förderung möglich und sollen dementsprechend auch den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Ratingen zugutekommen. Für den Fall, dass noch Restplätze frei sind, vergeben wir diese auch an Kinder außerhalb von Ratingen.

Amt für Kinder, Jugend und Familie

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Büro:
Minoritenstr. 3
40878 Ratingen

3. Obergeschoss
Zimmer 3.04
Stadtplan

Persönlicher Kontakt:
Anna Bieber
02102 550-5134
anna.bieber@ratingen.de