Abenteuerspielplatz

Willkommen auf dem Abenteuerspielplatz!

Der Abenteuerspielplatz (ABI) bietet Spaß für Groß und Klein. Hier können Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 13 Jahren ihre Freizeit verbringen und an den vielen Aktionen teilnehmen. Unter 6 jährige können den Abi in Begleitung Erwachsener besuchen.

Wir öffnen unser Tor immer montags bis freitags von 13 Uhr bis 18 Uhr. Gruppen können nach kurzer telefonischer Anmeldung unter der Telefonnummer 02102 550-5560 unseren Platz montags bis freitags in der Zeit von 10 Uhr bis 18 Uhr nutzen.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer ABI-Team!

Öffnungszeiten

Montag  13 - 18 Uhr 
Dienstag  13 - 18 Uhr 
Mittwoch  13 - 18 Uhr 
Donnerstag  13 - 18 Uhr 
Freitag  13 - 18 Uhr 

Am Freitag, 25. Oktober wird der Abi
nur für Kinder (6-13 Jahre) also nicht für
Erwachsene geöffnet!

 

Neues vom ABI

Ab jetzt findet in der Regel am letzten Freitag im Monat ein Elternfreier Tag statt. Der Abi öffnet dann nur für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 13 Jahren. Dazu bitte die Aushänge beachten.

Im Baubereich kann wieder täglich unter fachlicher Anleitung geschreinert und gezimmert werden. Der Bau einer eigenen Hütte, die Ergänzung von schon bestehenden Häuschen macht den Kindern besonderen Spaß.

Auch unsere Feuerstelle ist  regelmäßig in Betrieb.

Es stehen Kettcars und Roller zur Verfügung, mit denen auf der s. g. „Acht“, einer für den öffentlichen Verkehr gesperrten asphaltierten Fläche, herumgefahren werden kann. Basketball, Fußball oder Tischtennis sind andere Spielmöglichkeiten, die häufig und gerne genutzt werden. Auf der Schaukel, der Seilbahn und anderen Spielgeräten, als auch in dem Röhrentunnel, können sich die Kinder richtig austoben .Bei Regenwetter bietet sich noch zusätzlich die Möglichkeit im Gruppenraum an Gesellschaftsspielen teilzunehmen.
Außerdem werden im Kreativ, - Bastel – oder Hauswirtschaftsbereich mit den Kindern Angebote entwickelt und realisiert. Das Backen oder Kochen nimmt dabei einen besonderen Stellenwert ein, denn das „Ergebnis“ kann als Belohnung für die Mühe direkt danach verzehrt werden.
Beim Reinigen der Tierställe, dem Füttern und Pflegen der Tiere finden sich oft Kinder, die gerne mithelfen. Hier lernen die Kinder, Verantwortung zu übernehmen.

Für geschlossene Gruppen, Schul- oder Kindergartenkinder steht der Platz nach Anmeldung auch morgens zur Verfügung. Bei Interesse bitte unter Tel.: 02102/550-5560 melden.

Was ist der Abenteuerspielplatz

Der Abenteuerspielplatz ist mehr als nur ein Spielplatz mit Rutsche, Schaukel, Seilbahn, Sandbereich und allem was dazu gehört. Der „ABI“ ist eine pädagogisch betreute städtische Einrichtung, die einiges mehr bietet. Auf dem rund 3.200 Quadratmeter großem Gelände kann phantasievoll und kreativ gespielt werden.

Im Baubereich können Hütten gebaut und andere Bauprojekte verwirklicht werden. Die Kinder bekommen hierfür Werkzeug und werden durch einen Betreuer handwerklich unterstützt.

In der Spiel- und Kreativhütte wird gespielt, gebastelt und gemalt und im Tierbereich muss Verantwortung für unsere fünf Ziegen übernommen werden (die Tiere müssen gefüttert und der Stall muss gemistet werden). Darüber hinaus finden Sport- und Spielangebote auf dem Gelände statt und auf der Rollschuhbahn kann mit Kettcar, Roller und Trike gefahren werden.

Der Besuch unserer Einrichtung ist kostenlos.

Regelmäßige Angebote

Baubereich:
Montags bis Freitags wird in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr gebaut

Tierbereich:
Montags und Donnerstags werden die Ziegen gefüttert und der Stall gemistet

Kreativbereich:
Mittwochs ab 14.30 Uhr finden Bastel- und Kreativangebote statt

Spiel und Bewegungsbereich:
Regelmäßig finden auf dem Gelände Spiel- und Bewegungsangebote nach Bedarf statt

Backen und Kochen:
Donnerstags ab 13 Uhr werden in der Küche leckere Dinge zubereitet

Kindergarten- und Schulgruppen können in Absprache auch vormittags den Platz besuchen.

Rechtliche Grundlage

Für die offene Kinder- und Jugendarbeit ist die rechtliche Grundlage das Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG). Im Besonderen sei hier der §11 Jugendarbeit genannt. Die auf dem Abenteuerspielplatz geleistete Arbeit findet im Rahmen der Jugendförderung statt und erfüllt somit die im KJHG aufgeführten Anforderungen.

Das zuständige Fachamt ist das Jugendamt, Abteilung Jugendförderung.

Standort und Anfahrt

Wo befindet sich der ABI?

Weiterlesen »
Stadtwappen mit Schriftzug

Jugendamt
- Abenteuerspielplatz

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Gelände:

Erfurterstr. 20
40880 Ratingen
Telefon 02102 550-5560
info@abenteuerspielplatz-ratingen.de

www.abenteuerspielplatz-ratingen.de