Wettbewerbe

Musikschüler*innen zur Teilnahme an Wettbewerben zu ermutigen, ist den Lehrkräften sehr wichtig. denn die Vorbereitung auf ein Programm, das der Ausschreibung eines Wettbewerbs gerecht wird, ist immer eine Herausforderung für alle Beteiligten. Der Musikunterricht und die Vorbereitung der Teilnehmer*innen ­erreicht eine Qualität, die sich ohne ein solches Ziel nicht erreichen lässt. Hierin liegt der große Mehrwert einer Wettbewerbsteilnahme.

Wir gratulieren unseren Schüler*innen zu ­folgenden Wettbewerbs-Ergebnissen:

Der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ wurde vom 25.–27. Januar 2019 in Ratingen ausgetragen. Unsere Schüler*innen erreichten folgende Preise: (AG = Altersgruppe)

Violine, AG IA Hannah Josephin Mojzis
24 Punkte, 1. Preis

Violine, AG IB Christina Wallenburg
22 Punkte, 1. Preis

Violine, AG II Hendrik Josua Mojzis
22 Punkte, 1. Preis

Violine, AG IV Katarina Katic´
21 Punkte, 1. Preis

Violine, AG V Jelena Katic´
20 Punkte, 2. Preis

Violoncello, AG II Victoria Butenuth
22 Punkte, 1. Preis

Percussion, AG III

Jan Pocha
24 Punkte, 1. Preis Weiterleitung zum Landeswettbewerb dort:
22 Punkte, 2. Preis

Duo: Klavier und ein Holzblasinstrument, AG III

Elizabeth Champion (Querflöte) und Christina Herrmann (Klavier)
20 Punkte, 2. Preis

Linnéa Krahmer (Querflöte) und Kaycie Lynne Shahan (Klavier)
20 Punkte, 2. Preis

Gitarrenduo, AG II Linus Kaffka und Leo Deffernez
23 Punkte, 1. Preis Weiterleitung zum Landeswettbewerb dort:
22 Punkte, 2. Preis

Harfen-Ensemble, AG IB

Nathalie Rothe und Sofia Jundt
24 Punkte, 1. Preis

Die Sparkasse Hilden•Ratingen•Velbert vergibt jährlich Förderpreise für Schülerinnen und Schüler der Musikschule. Das Wertungsspiel um die Förderpreise 2019 fand am 23. März statt und es wurden folgende Preise vergeben:

 

In der Kategorie für klassische Musik:

Altersgruppe I (7–10 Jahre)

1.Preis: Duo Josua Mojzis und Hannah Mojzis
             Violine (Klasse O. Glibovych)

2.Preis: Leni Kurscheid
             Violine (Klasse P. Dall)

3.Preis: Duo Yani Zeng und Timon Deroche
             Querflöte (Klasse R. Meiers) und
             Klavier (Klasse A. Pollmann)

             sowie

             Henrike Batzel
             Klarinette (Klasse B. Bolsinger)

Sonderpreis für die Interpretation eines zeitgenössischen Werks:

Gustav Langer
Klavier (Klasse A. Pollmann)

Altersgruppe II (11–14 Jahre)

1.Preis: Jan Pocha
             Schlagzeug (Klasse B. Leuschner)

2.Preis: Julia Kniep
             Violine (Klasse P. Dall)

3.Preis: Anastasia Gang
             Querflöte (Klasse R. Meiers)

Altersgruppe III (15-20 Jahre)

1.Preis: Lydia Leben
             Klarinette (Klasse B. Bolsinger)

2.Preis: Trio Karina Enzweiler, Rébecca Mathiot,               Evelyn Adorf
              Gesang (Klasse E. Pröm)

3.Preis: Kilian Enzweiler
             Schlagzeug (Klasse B. Leuschner)

In der Kategorie RockPopJazz

1.Preis: Josephine Sanda
             Gesang (Klasse D. Donatz)

2.Preis: Schlagzeug-Ensemble „SchlagFertig!“
             Arian Tewes, Jan Pocha, Kilian              Enzweiler, Konrad Schuster, Benedikt              Seidel, Manuel Cano Wolff
             (Einstudierung B. Leuschner)

3.Preis: Jazz-Rock-Band „NuCombo“
             Kaya Niemann, Tom Schleich, Florian              Hanke, Christoph Urlacher, Jonathan              Dangelmeyer
             (Einstudierung J. Behr)

             sowie

             Mila Mettenmeyer
             E-Gitarre (Klasse J. Behr)

Geschäftsstelle

Städtische Musikschule Ratingen
Poststraße 23
40878 Ratingen
Telefax: 02102 550-9403
robert.fink@ratingen.de 

Auskünfte

Herr Fink
Telefon 02102 550-4032

Frau Spindelndreier
Telefon 02102 550-4034

Musikschulleitung

Herr Sevenich 
Musikschulleiter
Telefon 02102 550-4030

Katja Zan 
stellvertretende Musikschulleiterin

Telefon 02102 550-4031

Sprechzeiten nach Vereinbarung