Konzertvideo

"Always Look On The Bright Side Of Life"

Das Konzertvideo in Zusammenarbeit mit dem JKJ 2020

Immer guter Dinge sein, sich nicht unterkriegen lassen und mit Zuversicht auf das Beste hoffen – im Jahr 2020 leichter gesagt als getan!

Die Corona-Pandemie hat alle Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens beeinflusst und beeinträchtigt. Während im ersten Lockdown der sogenannte „Frühjahrsputz“ bei strahlendem Frühlingswetter aus dem eigenen Haushalt auch in die Räume der Musikschule übertragen wurde, fanden „aufräumende Lehrkräfte“ so manchen „Schatz“ im neu sortierten Noten­fundus.

Schul- und Blasorchesterleiter Paul Sevenich fiel auf diese Weise eine Version des Klassikers „Always Look On The Bright Side Of Life“ in die Hände und damit auch die zündende Idee!

GEMEINSAM lässt es sich doch viel einfacher zuversichtlich und hoffnungsvoll sein! Denn GEMEINSAM ist Musik machen viel schöner und spaßiger! Doch wie soll das gehen, in Zeiten von Lockdown, Kontaktbeschränkung und Homeoffice?

Schnell war die Idee in Begeisterung übergegangen. Gesucht wurde das Wissen und Know-How, um aus dem bestehenden Notenmaterial eine Version zu schaffen, welche alle instrumentalen und vokalen Bereiche der Musikschule beinhaltet. Gefunden wurde es bei Chor- und Sinfonieorchesterleiter Edwin Pröm. Er kreierte ein Arrangement für Streicher, Bläser, Chor, Gitarren und Schlagwerk – eine echte Herausforderung! Damit war der wichtigste Schritt getan. Doch das Bedürfnis, das Projekt noch viel größer werden zu lassen, ließ uns nicht los. Das „JugendKulturJahr2020“ war eigentlich groß angelegt mit etlichen Projekten, Konzerten und Veranstaltungen. Aber auch hier hatte die Pandemie alle Planungen zerschlagen. Jetzt erwies sich das JKJ als der perfekte Partner für ein gemeinsames Projekt, auch wenn alle zuhause bleiben mussten. 
Denn das Zeitalter der Digitalisierung machte die Grenzen weit, bis nach Le Quesnoy, Ratingens französischer Partnerstadt!

Die Noten waren da, die Audiospur ebenfalls, also ging es „viral“ an die Motivation zur Mitwirkung: Schüler*innen, Lehrkräfte, Geschwister, Eltern, Ehemalige, Partnerstädtler, Streicher, Holz- und Blechbläser, Gitarristen, Schlagzeuger, Sänger*innen, Pfeifer, die Liste könnte fortgeführt werden…
In den verheißungsvollen letzten zwei Wochen vor den Sommerferien trafen sich die Ensembles der Musikschule unter strikten Corona-Bedingungen, um tatsächlich gemeinsame Tonspuren unter der Aufsicht und Aufnahmeleitung von Daniel Oberbanscheidt zu schaffen. Die Probenarbeit lag dabei in den Händen von Edwin Pröm (Sinfonieorchester und Chor) und Paul Sevenich (Blasorchester).
Dies war nun der ideale Nährboden für alle Videobeiträge, welche dann folgend über den gesamten Sommer aus Deutschland und Frankreich eingeschickt wurden. Daraus entstand für Patrick Hilland (Ton) und Daniel Oberbanscheidt (Bild) die Mammutaufgabe, die fast 60 eingesandten Videos zu einem großen Ganzen zu fügen.

Das Ergebnis begeistert Jede*n!!!

Mit einem Klick auf

- Always Look On The Bright Side Of Life - Neue Version

gelangt man direkt zu unserem Konzertvideo.

So sehr das Jahr 2020 von uns allen ein ganz besonderes Maß an Geduld, Stärke, Hoffnung und Nächstenliebe abverlangt hat, so deutlich zeigt dieser Beitrag, wie sehr Zusammenhalt - auch trotz Distanz – eine Gemeinschaft in all diesen Bereichen stärken kann!

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und schau­en Sie auf „die schönen Seiten des Lebens!“