Ausbildung

Um die verantwortungsvolle Aufgabe in einer Kita als pädagogische Fachkraft/Erzieherin erfüllen zu können, muss eine sozialpädagogische Ausbildung absolviert werden.

Hierfür wird ein mittlerer Bildungsabschluss  benötigt, die Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik dauert zwei Jahre. Nach der theoretischen Ausbildung , unterbrochen von Blockpraktikas in unterschiedlichen Kitas, folgt ein einjähriges Berufspraktikum. Nach erfolgreichem Abschluss bekommt man die staatliche Anerkennung als ErzieherIn.

Um eine Stelle als Ergänzungskraft bei uns in den Einrichtungen besetzen zu können, wird mindestens eine Ausbildung als KinderpflegerIn  erwartet.

Hierfür wird kein mittlerer Bildungsabschluss benötigt. Die Ausbildung an einer pädagogischen Fachschule dauert zwei Jahre. Das Berufspraktikum kann in einer Einrichtung oder Familie mit Kindern gemacht werden. Während der theoretischen Ausbildung werden auch hier Praktikas gemacht. Nach erfolgreichem Abschluss bekommt man die staatliche Anerkennung als KinderpflegerIn.

Stadtwappen mit Schriftzug

Amt für Kinder, Jugend und Familie

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Büro:
Minoritenstr. 3
40878 Ratingen

Erdgeschoss
Stadtplan

Persönlicher Kontakt:
Nicole Kuhlage
Telefon: 02102 550 - 5133
E-Mail: jugendamt@ratingen.de

Ines Nippessen-Schürmann
Telefon: 02102 550 - 5136