Ratingen ist eine lebenswerte Stadt

Ratingen - die historische Stadt

Ratingen – die größte Stadt des Kreises Mettmann - kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Erstmals schriftlich erwähnt wurde Ratingen im 9. Jahrhundert als fränkische Siedlung namens „Hretinga“ oder „Hretuga“.

Weitere Informationen

Ratingen, das Naherholungsgebiet

Ratingen gilt als die grüne Lunge der Region zwischen Rhein und Ruhr. Rund 70 Prozent des Stadtgebiets bestehen aus Wald, Wiese und freiem Feld. Wer Ratingen zu Fuß oder mit dem Rad erkunden möchte, findet ein gut ausgebautes Wegenetz vor. Außerdem ist Ratingen an den „neanderlandsteig“  (www.neanderlandsteig.de) angebunden – einen 230 Kilometer langer Rundwanderweg auf dem Gebiet des Kreises Mettmann und der angrenzenden Städte Essen, Düsseldorf und Solingen.

weitere Informationen

Ratingen, die Einkaufsstadt

Ratingen steht für stressfreies Shopping. Nicht nur innerhalb der alten Stadtmauern, sondern auch in den Zentren der einzelnen Stadtteile laden restaurierte und neu erbaute Geschäftshäuser zum Bummeln und Einkaufen ein. Urige Cafés, Bistros und Gaststätten für jeden Geschmack unterstreichen das Flair der Stadt. Abgerundet wird das bunte, lebendige Stadtbild durch den dreimal wöchentlich stattfindenden Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz, der als einer der belebtesten und beliebtesten in der Region gilt. Ein großzügiges Parkplatzangebot und nahe der Fußgängerzone gelegene Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel sorgen für kurze Gehwege.

Weitere Informationen

Ratingen, die Kulturstadt

Bürger und Gäste Ratingens können sich über ein vielfältiges kulturelles Angebot freuen. Gleich vier Museen bieten aktuelle Wechselausstellungen zur Moderne (Museum Ratingen), zur Industriegeschichte (LVR Industriemuseum Cromford), zur Geschichte Oberschlesiens (Oberschlesisches Landesmuseum) oder zur Historie des Spielzeugs (Spielzeugmuseum). Im Stadttheater gibt es von September bis Juni hochkarätige Theater- und Kabarettaufführungen. In der Stadthalle wechseln sich Märkte und Ausstellungen mit Brauchtumsveranstaltungen und festlichen Bällen ab. Das Medienzentrum lockt mit Lesungen, während im Ferdinand- Trimborn-Saal klassische Konzerte dargeboten werden. Die Heimatvereine, das Stadtarchiv, die Jugendzentren, die Brauchtumsvereine sowie zahlreiche private Kulturschaffende bereichern ebenfalls mit ihren Veranstaltungen das kulturelle Leben in Ratingen.

Weitere Informationen

Ratingen, die Sportstadt

Der hohe Freizeitwert Ratingens wird durch ein breites und buntes Sportangebot für alle Altersklassen noch weiter verstärkt. Auf der Bezirkssportanlage, im Stadion und auf den zahlreichen Sport- und Tennisplätzen im ganzen Stadtgebiet trainieren Vereins- und Freizeitsportler gleichermaßen. Die Golfplätze in Homberg, Hösel und an der Grenze zu Düsseldorf bieten optimale Bedingungen. Das Allwetterbad in Lintorf sowie das Angerbad (Freibad und Hallenbad) in Ratingen-Mitte garantieren Badespaß für Jung und Alt. Für noch mehr Fun-Sport sorgen die Skateranlagen in Hösel und Ratingen West. Professionelles Eishockey und Schlittschuhlaufen für die ganze Familie sind in der Eissporthalle möglich, die ebenfalls im Stadtteil Ratingen West liegt.

Weitere Informationen

Impressionen

  • Die Musikschule hat neben dem Kinder- und Jugendchor viele weitere Ensembles mit Kinder und Jugendlichen
    Die Musikschule hat neben dem Kinder- und Jugendchor viele weitere Ensembles mit Kinder und Jugendlichen
  • An Karneval haben die Jugendlichen viel Spaß
    An Karneval haben die Jugendlichen viel Spaß
  • Wir haben schöne neugebaute KiTa´s
    Wir haben schöne neugebaute KiTa´s
  • Bei heißem Wetter können sich Kinder auf dem Wasserspiellatz abkühlen
    Bei heißem Wetter können sich Kinder auf dem Wasserspiellatz abkühlen
  • Ratingen hat eine weitreichenede Kulturhistorie
    Ratingen hat eine weitreichenede Kulturhistorie
  • Wir bauen regelmäßig Kinderspielplätze neu
    Wir bauen regelmäßig Kinderspielplätze neu
  • Ratingen hat eine eigene Spielemesse
    Ratingen hat eine eigene Spielemesse
  • Der Markplatz ist der Mittelpunkt einer einkaufsfreundlichen autofreien Innenstadt
    Der Markplatz ist der Mittelpunkt einer einkaufsfreundlichen autofreien Innenstadt
Zuständiges Amt