Pressemitteilungen der Stadt Ratingen http://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/index.php Aktuelle Pressemitteilungen der Stadt Ratingen de-de Stadt Ratingen Wed, 02 Dec 2020 09:57:58 +0100 http://www.stadt-ratingen.de/pix/schriftzug.jpg Logo Stadt Ratingen http://www.stadt-ratingen.de/ Bürgermeister Klaus Pesch begrüßt Ingrid Herden, die neue Vorsitzende des Ratinger Seniorenrates <div style="text-align: justify;">Die frisch gewählte neue Vorsitzende des Ratinger Seniorenrates, Ingrid Herden, stattete ihren Antrittsbesuch bei Bürgermeister Klaus Pesch ab. Die 63-Jährige war am 6. November als Nachfolgerin des verstorbenen Dr. Helmut Freund zur Vorsitzenden gewählt worden. Ingrid Herden und Klaus Pesch waren sich darin einig, dass sie die bisherige gute Zusammenarbeit fortsetzen und bei konkreten Anliegen den direkten Austausch suchen wollen.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_12_02_Antrittsbesuch_Herden.php#content Wed, 02 Dec 2020 09:56:36 +0100 Statt Konzert: Musikalische Weihnachtsgeschichte des Ratinger Kinder- und Jugendchores auf CD <div style="text-align: justify;">Am dritten Sonntag im Advent findet traditionell das Weihnachtskonzert des Ratinger Kinder- und Jugendchores statt. Eigentlich. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Zusammen mit seinen &bdquo;Freunden und Förderern des Ratinger Kinder- und Jugendchores e.V.&ldquo; hat der Chor daher nach Alternativen gesucht.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_12_01_Weihnachts-CD.php#content Tue, 01 Dec 2020 13:49:05 +0100 Winterdienst steht parat: In Ratingen kann die kalte Jahreszeit kommen <div style="text-align: justify;">Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang (1. Dezember) ist es kalt geworden, auch in Ratingen. Und wie immer haben die Kommunalen Dienste der Stadt umfassende Vorkehrungen für den Winterdienst getroffen. &bdquo;Unsere Mitarbeiter sind in Rufbereitschaft, um die Straßen bei Bedarf von Schnee und Eis zu befreien &ndash; wenn nötig, im Dauereinsatz. Die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer hat höchste Priorität&ldquo;, sagt Michaela Maurer, Leiterin des Amtes für Kommunale Dienste. Regelmäßig werden Wetterdaten eingeholt, um auf mögliche Gefahrenlagen unmittelbar reagieren zu können.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_30_Winterdienst.php#content Mon, 30 Nov 2020 15:31:13 +0100 Weizsäcker-Gymnasium: Rohbau fast abgeschlossen <div style="text-align: justify;">Die Arbeiten am Carl Friedrich von Weizsäcker-Gymnasium kommen sichtlich voran. Im November wurde die Brücke zwischen Alt- und Neubau montiert. Dieses Element symbolisiert besonders anschaulich den Kern dieses aktuell größten öffentlichen Bauprojekts in Ratingen: die Kombination aus Sanierung und Neubau mit dem Ziel der Erweiterung und Modernisierung.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_30_Bruecke_CFvW.php#content Mon, 30 Nov 2020 12:07:39 +0100 Ratingen bleibt fahrradfreundlich <div style="text-align: justify;">Vor sieben Jahren verlieh der damalige NRW-Verkehrsminister Michael Groschek der Stadt Ratingen das Prädikat &bdquo;Fußgänger- und fahrradfreundliche Stadt in Nordrhein-Westfalen&ldquo; und schuf damit die Voraussetzung für die Aufnahme in die gleichnamige Arbeitsgemeinschaft. Nun stand die Rezertifizierung an. Und auch da war Ratingen erfolgreich. Der Antrag auf Verlängerung der Mitgliedschaft in der &bdquo;AG fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW&ldquo; um weitere sieben Jahre wurde positiv beschieden. Christine Fuchs, Vorstand der AGFS, unterschrieb die Urkunde in der Online-Versammlung der AGFS am 26. November.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_30_Fahrradfreundliche_Stadt.php#content Mon, 30 Nov 2020 12:11:41 +0100 Video-Adventskalender im digitalen Seniorentreff <div style="text-align: justify;">Der &bdquo;digitale Seniorentreff&ldquo;, der seit dem Frühjahr unter <a href="http://www.senioren-ratingen.de">www.senioren-ratingen.de</a> auf Youtube besucht werden kann, hat sich voll etabliert. Es gibt rund 200 Abonnenten bei Youtube selbst oder Whatsapp, viele Videos werden noch häufiger aufgerufen. Nun hat sich das Team um die städtische Seniorenkoordinatorin Rita Mitic einen richtigen Kraftakt vorgenommen: einen digitalen Adventskalender. Vom 1. Dezember bis Heiligabend gibt es jeden Tag einen neuen Film auf <a href="http://www.senioren-ratingen.de">www.senioren-ratingen.de</a> zu sehen. Und als wäre das noch nicht genug, wird am 1. Weihnachtstag auch noch ein Bonus-Video gesendet.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_27_Digitaler_Adventskalender_.php#content Fri, 27 Nov 2020 10:56:22 +0100 Aufmunternde Musik in Corona-Zeiten <div style="text-align: justify;">Das Jugendkulturjahr und die Städtische Musikschule Ratingen waren auch in der zurückliegenden Zeit der Corona-bedingten Einschränkungen musikalisch für und mit Ratinger Jugendlichen aktiv. Mit großem organisatorischen und technischen Aufwand wurde schon über die Sommerferien eine Plattform erstellt, damit sich Jugendliche an der Produktion eines gemeinsamen Songs beteiligen. Das Lied &bdquo;Always Look On The Bright Side Of Life” aus dem Film &ldquo;Das Leben des Brian” konnte eingesungen, gespielt und dann als selbstgedrehtes Video eingeschickt werden.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_27_JKJ_Musikschule.php#content Fri, 27 Nov 2020 11:05:11 +0100 Weihnachtsstimmung zieht in die Stadt <div style="text-align: justify;">Es weihnachtet in Ratingen: Kurz vor dem ersten Advent waren die fleißigen Mitarbeiter der Kommunalen Dienste im Stadtgebiet unterwegs, um die von Bürgern gespendeten Tannenbäume aufzustellen und auch in diesen schwierigen Zeiten Weihnachtsstimmung in die Stadt zu bringen. Drei prächtige große Bäume schmücken seit Montag den Marktplatz in der City, den Rathausvorplatz und den Berliner Platz in West. Kleinere Weihnachtsbäume wurden bereits in Alt-Homberg, Tiefenbroich, Breitscheid und Eggerscheidt aufgestellt.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_25_Weihnachtsdeko.php#content Fri, 27 Nov 2020 09:29:39 +0100 Taschengeldbörse lebt auch in Zeiten der Pandemie <div style="text-align: justify;">. Corona schränkt ein, aber kriegt sie nicht klein: Die Taschengeldbörse lebt und funktioniert auch in Zeiten der Pandemie. Die bestehenden Hygienevorschriften und Schutzkonzepte machen die Vermittlungsarbeit nicht einfacher, aber dennoch möglich. &bdquo;Gerade jetzt in der Corona-Krise ist die Taschengeldbörse ein wichtiges Angebot. Sie leistet einen guten Beitrag zur Unterstützung von älteren und gehandicapten Menschen in unserer Stadt, wenn sie Hilfen bei kleinen Erledigungen brauchen&ldquo;, sagt Koordinator Benedikt Dörkes.</div> <div style="text-align: justify;">&nbsp;</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_23_Taschengeldboerse.php#content Mon, 23 Nov 2020 15:28:49 +0100 Arbeiten am Spielplatz im Rathauspark sind im Zeitplan <div style="text-align: justify;">Seit Juli 2020 laufen zwischen der Rückseite des Rathauses und dem Trinsenturm die Bauarbeiten für den Rathauspark. Dort entsteht ein attraktiver Spielplatz für Kinder bis zwölf Jahre. Die Pläne dafür waren unter breiter Bürgerbeteiligung erarbeitet worden. Das zentrale Spielgerät mit Rutschen und mehreren Balanciermöglichkeiten ist eine große Drachenskulptur, die &ndash; unmittelbar vor dem Trinsenturm gelegen &ndash; an die mittelalterliche Vergangenheit Ratingens erinnert.</div> <div style="text-align: justify;">&nbsp;</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_19_Spielplatz_im_Rathauspar.php#content Thu, 19 Nov 2020 17:43:39 +0100 Jugendkulturjahr ermöglicht Zeitreise der Liebfrauenschule <p>Wer hat sie nicht, die Erinnerungen an die eigene Schulzeit? Sei es an die Abschlussfahrt, an bestimmte Schulfächer oder an die Marotten der Lehrkräfte. Die Schulzeit prägt die jungen Menschen, und manche Erinnerungen begleiten einen ein Leben lang. Oft spiegeln sie die Zeitgeschichte wider oder die Wertekultur der jeweiligen Einrichtung. Die katholische Liebfrauenschule mit Internat in Ratingen war bis 1994 in der Obhut der Ordensgemeinschaft der Schwestern Unserer Lieben Frau. Danach blieb sie katholisch, in Trägerschaft des Erzbistums Köln. Wer an der Liebfrauenschule gelernt hat, war bis ins Jahr 2014 in jedem Fall weiblich. Seitdem gibt es die ersten Jungen an der Schule. Diese werden allerdings getrennt von den Mädchen in eigenen Klassen unterrichtet. Eine dieser Jungenklassen, die 8b, hatte im Rahmen des Ratinger Jugendkulturjahres die spannende Aufgabe, eine mediale Zeitreise in die Geschichte der Schule zu unternehmen.</p> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/117280100000080222.php#content Thu, 19 Nov 2020 14:18:53 +0100 Weihnachtliches Leuchten im „Mosaik“ West <div style="text-align: justify;">Viele Jahre haben Anwohner und Gewerbetreibende des &bdquo;Mosaik&ldquo; in West warten müssen, bis die Einkaufsmeile wieder weihnachtlich beleuchtet wird. Seit dem vergangenen Wochenende ist es soweit: Das &bdquo;Mosaik&ldquo; erstrahlt in neuem Weihnachtsglanz.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_17_Weihnachtsbeleuchtung_West.php#content Tue, 17 Nov 2020 10:44:25 +0100 Online-Seminar zum Thema Dachbegrünung <div style="text-align: justify;">Sie bringen die Natur zurück in die Stadt, verbessern das Klima und die Lebensqualität der Bewohner &ndash; und schön anzusehen sind sie auch: Die Rede ist von begrünten Dächern.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_17_Seminar_Dachgruen.php#content Tue, 17 Nov 2020 11:02:30 +0100 Stilles Gedenken zum Volkstrauertag <div style="text-align: justify;">Aufgrund der geltenden Corona-Schutzverordnung konnten die Gedenkveranstaltungen und Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag in den Stadtteilen Ratingens am Sonntag, 15. November, nicht in der gewohnten Weise begangen werden. Im Rahmen einer stillen Kranzniederlegung am Ehrenmal in Ratingen-Mitte gedachte Bürgermeister Klaus Pesch gemeinsam mit dem Schützenkönig der St.-Sebastiani-Schützenbruderschaft, Georg Wenzel, und Schützenchef Gero Keusen der Menschen, die in den Kriegen und an den Kriegsfolgen, in Konzentrationslagern, in Heilanstalten für Behinderte, in Vertriebenentrecks oder auf der Flucht ihr Leben gelassen haben. Pesch unterstrich die anhaltende Notwendigkeit solcher Gedenktage, und die Verantwortung, die alle Bürger für heutige und künftige Generationen haben. Anschließend sprach er das Totengedenken.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_16_Volkstrauertag.php#content Mon, 16 Nov 2020 11:54:19 +0100 Corona-Kontrollen vor Schule: 32 Verstöße festgestellt <div style="text-align: justify;">Bei einem Schwerpunkteinsatz vor einer Ratinger Schule am Donnerstagvormittag haben insgesamt 20 Einsatzkräfte von Polizei und KOD (Kommunaler Ordnungsdienst) die Einhaltung der Coronaschutzverordnung kontrolliert und dabei 32 Verstöße festgestellt. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler müssen mit einem Bußgeld von 250 Euro rechnen.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_13_Corona-Kontrollen.php#content Fri, 13 Nov 2020 12:33:42 +0100 Ideenwettbewerb zur Reaktivierung der Westbahn <div style="text-align: justify;">Mit einem Ideenwettbewerb zur Reaktivierung der Ratinger Westbahn will die Standortinitiative InWest das Thema am Köcheln halten. Denn obwohl das Vorhaben von allen Projektbeteiligten als machbar und sinnvoll erachtet wird, dürfte es bis zur Umsetzung noch einige Jahre dauern. Daher werden nun kreative Ideen gesucht, wie die Thematik während dieses langen Planungs- und Realisierungsprozesses dauerhaft Aufmerksamkeit erzeugen kann. Insgesamt winken Preisgelder in Höhe von 1000, 500 und 300 Euro.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_13_Ideenwettbewerb_Westbahn.php#content Fri, 13 Nov 2020 12:02:40 +0100 Allgemeinverfügung: Automatische Quarantäne-Pflicht für Corona-Infizierte und Verdachtsfälle <div style="text-align: justify;">Wegen der hohen Zahl an Corona-Infektionen und -Verdachtsfällen ist es für die örtlichen Gesundheitsämter zunehmend schwierig, zeitnah Quarantänen für jeden einzelnen Betroffenen zu verfügen. Deshalb hat der Kreis Mettmann mit Wirkung vom 11. November eine Allgemeinverfügung mit allgemeinen Quarantäne-Regeln erlassen, die ohne gesonderte persönliche Verfügung gelten. Das heißt: Für positiv Getestete, deren Haushaltsangehörige sowie eindeutige Verdachtsfälle tritt eine sofortige und automatische Quarantäne-Pflicht in Kraft, ohne dass die Betroffenen von der Behörde zur Insolation aufgefordert werden müssen.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_13_FAQ_Quarantaene-Regeln.php#content Fri, 13 Nov 2020 11:57:50 +0100 Einbahnregelung auf der Düsseldorfer Straße <div style="text-align: justify;">Die Düsseldorfer Straße wird für die nächsten zwei bis drei Wochen zur Einbahnstraße. Grund sind dringende Bauarbeiten der Stadtwerke Ratingen, die im Bereich der Einmündungen Weststraße und Vowinkelstraße ein Gasleck abdichten müssen.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_11_Duesseldorfer_Str..php#content Wed, 11 Nov 2020 09:22:28 +0100 Martinslaternen lassen das „Mosaik“ West erleuchten <div style="text-align: justify;">Dass die traditionellen Martinszüge in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen, ist für die Kinder der Kitas in Ratingen-West - und nicht nur für diese - eine unschöne Erfahrung. Schließlich hatten sie sich so sehr darauf gefreut, ihre selbstgebastelten Laternen singend durch die Straßen zu tragen und dabei Süßigkeiten zu sammeln. Daher hatte sich die Stadtteilkoordinatorin für West, Sabine Krebs, etwas überlegt, damit die Kinder dennoch ihre Laternen präsentieren können.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_11_Laternen.php#content Wed, 11 Nov 2020 09:39:30 +0100 Auf den Spuren von Johann Peter Melchior <div style="text-align: justify;">Im Rahmen des Kinderprogramms fand jetzt im Eggerscheidter Kindertreff eine Modellieraktion statt, bei der fünf preiswürdige Kunstwerke entstanden sind. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der 1747 in Lintorf geborene Porzellanmodelleur und Bildhauer Johann Peter Melchior. Vier Melchior-Figuren aus der Höchster Porzellanmanufaktur dienten den jungen Künstlern als Vorlage für eigene Werke.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_10_Melchior.php#content Tue, 10 Nov 2020 15:25:54 +0100 Schilder weisen auf Maskenpflicht auf Spielplätzen hin <div style="text-align: justify;">An vielen Orten herrscht seit Anfang November Maskenpflicht, auch auf Spielplätzen. Dies gilt für Schulkinder und für erwachsene Begleitpersonen. Lediglich Kleinkinder und Kinder im Kita-Alter sind ausgenommen. Anders als die Maskenpflicht in Geschäften oder im ÖPNV ist diese Regelung neu und daher nicht so bekannt. Die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Jugend- und dem Ordnungsamt haben festgestellt, dass es deswegen immer wieder zu Diskussionen kommt. Daher haben das Jugendamt und die Abteilung Stadtgrün auf den großen und zentralen Spielplätzen Hinweisschilder mit den aktuell gültigen Corona-Regeln angebracht.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_10_Maskenpflicht_Spielplaetze.php#content Tue, 10 Nov 2020 15:22:40 +0100 Stille Kranzniederlegung zum Gedenken an die Opfer der Pogromnächte von 1938 <div style="text-align: justify;">Im Rahmen einer stillen Kranzniederlegung gedachte Bürgermeister Klaus Pesch gemeinsam mit Vadym Fridman, dem Vorsitzenden des jüdischen Kulturvereins Schalom e.V., und seinem Stellvertreter Grigori Lisnowski der jüdischen Opfer der Pogrom-nächte vom 9. und 10. November 1938.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_10_Kranzniederlegung.php#content Tue, 10 Nov 2020 13:26:29 +0100 Samstags bleiben Ticketbüro und Touristinformation geschlossen <div style="text-align: justify;">Im Hinblick auf die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie bleiben das Ticketbüro des Kulturamtes sowie die Touristinformation bis auf Weiteres samstags geschlossen. Diese Regelung gilt bereits ab dem kommenden Samstag, 14. November.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_10_Ticketbuero_Touristinfo.php#content Tue, 10 Nov 2020 13:09:03 +0100 Seniorenrat: Ingrid Herden neue Vorsitzende <div style="text-align: justify;">Der Seniorenrat der Stadt Ratingen hat eine neue Vorsitzende: Das Gremium wählte in der Sitzung am 6. November die bisherige Stellvertreterin Ingrid Herden (62) zur Nachfolgerin des verstorbenen Dr. Helmut Freund.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_10_Seniorenrat_neuer_Vorsitz.php#content Tue, 10 Nov 2020 09:45:38 +0100 Sportplatz Schwarzbachstraße ist fertig <div style="text-align: justify;">Die Modernisierung der Sportfreianlage an der Schwarzbachstraße ist abgeschlossen. Die alte Tennenoberfläche des Spielfeldes wurde durch einen modernen und gelenkschonenden Kunststoffrasenbelag ausgetauscht. Außerdem wurden eine Soccerbox und leichtathletische Anlagen gebaut. Bislang hat die Stadt 1,7 Millionen Euro in die Anlage investiert, nun folgt noch der Neubau des Vereins- und Umkleidegebäudes.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_09_Schwarzbachstrasse_.php#content Mon, 09 Nov 2020 15:04:50 +0100 Weihnachtskonzert der Stadt fällt aus <div style="text-align: justify;">Seit vielen Jahren veranstaltet die Stadt Ratingen mit einem Ratinger Chor ein Weihnachtskonzert am 23. Dezember in der Stadthalle. Das traditionelle Konzert ist in normalen Zeiten ein Höhepunkt für viele Musikinteressierte aus Ratingen und der Region und gleichzeitig das Tor zu den Weihnachtstagen. Für dieses Jahr hatte der Konzertchor Ratingen bereits ein Programm geplant und schon mit den Proben begonnen. Im Hinblick auf die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie hat die Stadt Ratingen nun gemeinsam mit dem Chor entschieden, das Konzert abzusagen.</div> https://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/2020/2020_11_09_Absage_Weihnachtskonzert.php#content Mon, 09 Nov 2020 11:40:28 +0100