22.05.2015

Paula Stegert ist die neue Fahrradbeauftragte für die Stadt Ratingen

Paula Stegert ist bei der Stadtverwaltung Ratingen die neue Fahrradbeauftragte. Die 26-jährige gebürtige Kölnerin hat vor kurzem die Nachfolge von Carsten Knoch angetreten mit dem Ziel: „Ich möchte Ratingen weiter auf dem Weg als fußgänger- und fahrradfreundliche Stadt voranbringen.“

 

Dabei will Paula Stegert die Ziele für ein fahrradfreundliches Ratingen im Blick behalten und die Perspektive der Radfahrer und Fußgänger bei konkreten Infrastrukturmaßnahmen, beispielsweise im Rahmen des Fahrbahndeckensanierungsprogramms, vertreten. Sie knüpft dabei an die bestehenden Ideen und Projekte an und möchte ihre Erfahrungen aus einem Bonner Verkehrsplanungsbüro mit dem Schwerpunkt Rad- und Fußverkehr hier in Ratingen einfließen lassen. „Ich bin aber auch die persönliche Ansprechpartnerin für alle Ratinger Bürgerinnen und Bürger, wenn es um Fragen, Hinweise oder Kritik rund um den Radverkehr in Ratingen geht“, sagt Paula Stegert. Sie nimmt Anregungen telefonisch unter (02102) 550-6116 oder per E-Mail an fahrradbeauftragter@ratingen.de entgegen.

 

Weitere Informationen zum Radverkehr in Ratingen sind auf der städtischen Homepage unter http://www.stadt-ratingen.de/umwelt_planen_bauen_wohnen/fahrrad/index.php zu finden.

 

 

Amt für Stadtplanung, Vermessung und Bauordnung

Stadt Ratingen

 
Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de