Aktuelle Pressemitteilungen der Stadt Ratingen

Die 10 aktuellsten Pressemitteilungen

6 Herren vor einem kleinen Bagger im Stadion
Die Arbeiten für die Modernisierung der leichtathletischen Anlagen im Stadion haben begonnen. Bis Ende des Jahres werden die alten und maroden Tartanböden aus-getauscht, die gesamte Wettkampfinfrastruktur wird auf ein Niveau gebracht, das höchsten internationalen Ansprüchen gerecht wird. „Von diesem hohen Standard profitieren nicht nur die Weltklasse-Siebenkämpferinnen und –Zehnkämpfer, die wir hier jedes Jahr in Ratingen zu Gast haben, sondern natürlich auch unsere Schulen und Sportvereine“, sagte der Erste Beigeordnete und Sportdezernent Patrick Anders.
 
Weiterlesen »
Lastenrad
Ob Kinderbeförderung, Einkauf oder Ausflug: Auch wer viel zu transportieren hat, braucht nicht unbedingt ein Auto. Lastenräder sind eine umweltfreundliche und praktische Alternative und liegen voll im Trend. Der Markt entwickelt sich rasant, es ist für Laien schwer, einen Überblick zu behalten, zumal die Modelle sehr unterschiedlich sind. Eine sehr gute Möglichkeit, bis zu zwölf Lastenräder mit E-Motor-Unterstützung zu testen, bietet sich am Samstag, 28. Mai, von 10 bis 15 Uhr auf dem Rathausvorplatz. Dort gastiert die „Cargobike Roadshow“, eine Art reisende Lastenrad-Messe, die im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte in NRW unterwegs ist. Ratingen ist eine Station auf der Tour. Weiterlesen »
Wegen der Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes muss die Ratingen Marketing GmbH (RMG) den für Freitagnachmittag geplanten Feierabendmarkt in der Ratinger Innenstadt absagen. Ab 16 Uhr sollten Foodtrucks und Musik-Acts für einen genussvollen Nachmittag und Abend sorgen. „Bei einer Warnung vor Sturmböen von mehr als 100 Stundenkilometern wäre es jedoch nicht zu verantworten, die Veranstaltung durchzuziehen“, sagte Leonhard Sibbing, Geschäftsführer der RMG. „Daher haben wir nach Beratung durch die Feuerwehr schweren Herzens zur Absage entschlossen.“ Weiterlesen »
Nahaufnahme eines Kletternetzes.
Am Samstag, 21. Mai, richtet die Stadtverwaltung mit der Siedlergemeinschaft Haarbach Höfe ab 14 Uhr ein Spielefest auf dem neuen Spielplatz im Zentrum des Wohngebietes aus. Alle Kinder und Bürgerinnen und Bürger aus der Anwohnerschaft sind herzlich zur Wiedereröffnungsfeier eingeladen.
Weiterlesen »
Der Klimabeirat der Stadt Ratingen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Dienstag, 7. Juni, ab 19 Uhr im Freizeithaus West am Berliner Platz ein. Als Referenten sind Dr. Horst Gömann von der Landwirtschaftskammer NRW und Prof. Dr. Bert Wagener, Umweltdezernent der Stadt Ratingen, eingeladen.
Weiterlesen »
Die frühzeitige Bürgerbeteiligung zum Bebauungsplan H391 (Goldkuhle-Gelände in Hösel) fand am 30. März statt. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, sich über die Planung für ein neues Wohngebiet am Höseler S-Bahnhof zu informieren sowie Fragen zu stellen. Die Antworten auf alle Fragen wurden nun systematisch aufbereitet und zusammengefasst. Sie können hier eingesehen werden. Weiterlesen »
Eichenprozessionsspinner
Der Eichenprozessionsspinner ist landesweit jedes Jahr anzutreffen - so auch in Ratingen. Mittlerweile sind im öffentlichen Raum rund 900 Bäume, ausschließlich Ei-chen, von der Raupe mit den „Brennhaaren“ befallen. Wo diese Bäume stehen, zeigt ab sofort der digitale Baum-Stadtplan der Stadt Ratingen, der seit März dieses Jahres auf der städtischen Homepage zur Verfügung steht (https://www.stadt-ratingen.de/baumkataster.php).
Weiterlesen »
Logo der Special Olympics World Games.
Das Organisationsteam der Special Olympics World Games 2023 in Berlin hat am 17. Mai bekanntgegeben, welchen Städten welche internationalen Delegationen zugeteilt wurden. Die Stadt Ratingen, die sich als Gastgeberstadt (Host Town) beworben hatte, empfängt im Sommer nächsten Jahres die Delegation aus Myanmar und wird diese vor dem Event vier Tage lang betreuen.
Weiterlesen »
Wassermassen sprudeln an einem Regenrückhaltebecken, ein Mann beobachtet alles.
Welche gravierenden Folgen Unwetter mit Starkregen haben können, hat sich bei der Flutkatastrophe im Juli 2021 in besonders dramatischer Form gezeigt. Im Vergleich mit anderen Gebieten ist Ratingen dabei noch glimpflich davongekommen, aber auch in unserer Stadt liefen viele Keller voll. Die Wassermassen richteten teils große Schäden an. Gegen Ereignisse dieses Ausmaßes kann es keinen 100-prozentigen Schutz geben, aber dennoch können Bürgerinnen und Bürger einiges tun, um für den Fall der Fälle vorzubeugen. Da mit dem heranziehenden Frühsommer auch die Hochsaison der Unwetter naht, informiert die Stadt Ratingen zum Thema Überflutungsschutz.
Weiterlesen »
Bei der NRW-Landtagswahl am 15. Mai 2022 haben die Wahlberechtigten in Ratingen nach dem vorläufigen Ergebnis im Landtagswahlkreis 39 „Mettmann III - Mülheim II“ wie folgt gewählt:
Weiterlesen »
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de