14.05.2017

Landtagswahl 2017: So hat Ratingen gewählt

Bei der Landtagswahl am 14. Mai 2017 haben die Wahlberechtigten in Ratingen nach dem vorläufigen Ergebnis im Wahlkreis 38 (Mettmann III, Ratingen und Heiligenhaus) wie folgt gewählt:
 
 
Erststimme (für den Kandidaten/die Kandidatin):
  • Elisabeth Müller-Witt (SPD):             30,3 %          
  • Dr. Jan Heinisch      (CDU):              45,7 %
  • Christian Otto      (Grüne):                 5,2 %
  • Sebastian Höing      (FDP):                 8,7 %           
  • Frank Herrmann (Piraten):                 1,5 %
  • Dr. Karl Mühlsiepen (Die Linke):         3,6 %
  • Uwe Meisenkothen      (AfD):              5,1 %
 
 
Zweitstimme (für die Partei):
  • SPD:                   26,4 %
  • CDU:                   36,1 %
  • Grüne:                  5,9 %
  • FDP:                   17,3 %
  • Piraten:                0,9 %
  • Die Linke:             3,9 %
  • AfD:                     6,7 %
  • Sonstige:              2,9 %
 
Die Wahlbeteiligung in Ratingen lag bei 70,2 %.
 
Büro des Bürgermeisters
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de