23.08.2016

Lebendige Partnerschaft mit Wuxi / Huishan

Die Partnerschaftsbeziehung zum mehr als 8.700 km weit entfernten Huishan, das einen Bezirk der Millionenstadt Wuxi im Osten Chinas bildet, bleibt lebendig. Eine 6-köpfige Delegation aus Ratingens Partnerstadt in China, angeführt vom stellvertretenen Bürgermeister Chen Jinliang, besuchte die Stadt Ratingen am Mittwoch, 17. August - bei bestem Wetter und mit kurzem aber abwechslungsreichem Programm.
 
Zunächst stand eine Stadtführung durch die historische Innenstadt an, um den Gästen einen Einblick in die Ratinger Kultur- und Stadtgeschichte zu bieten. Neben fundierten Informationen zu Baustilen, Stadtbewehrung  und Stadtentwicklung durften auch die Dumeklemmer-Sage und die Geschichte vom Wiederauffinden der großen Glocke „Märch“ durch den städtischen Schweinehirten (Verkeshird) nicht fehlen.
 
Im Anschluss  trafen sich die chinesischen Besucher mit der Ratinger Delegation unter der Leitung von Bürgermeister Klaus Pesch und Teilnahme des Ersten Beigeordneten Rolf Steuwe und des Stadtkämmerers Martin Gentzsch bei einem gemeinsamen Mittagessen zum Austausch über den weiteren Ausbau der partnerschaftlichen Beziehungen. So steht als nächstes die Einladung einer Ratinger Delegation nach Wuxi / Huishan auf der Agenda. Anlass dafür ist das 8. Internationale Sister Cities Forum, welches Anfang November in Wuxi stattfindet. Gemeinsam mit Delegationen aus weiteren Partnerstädten Wuxis werden praktische Erfahrungen ausgetauscht und über nachhaltige Stadtentwicklung und internationale Zusammenarbeit diskutiert.
 
Den Austausch und die Zusammenarbeit insbesondere in den Bereichen Wirtschaft und Handel sowie  Kultur, Bildung und Sport zu fördern ist Teil der am 14. Mai 2007 geschlossenen Vereinbarung über die freundschaftliche Partnerschaftsbeziehung der beiden Städte.
 
Büro des Bürgermeisters
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de