10.05.2016

„Matchball“ gegen die Langeweile - Sommerferienprogramm des Jugendamtes ist erschienen

Niemand soll später sagen, er hätte nichts davon gewusst! Schließlich ist der „Matchball“, das Sommerferienprogramm der Stadt Ratingen für Kinder und Jugendliche von 5 bis 18 Jahren, in allen Schulen, den Jugendeinrichtungen, im Medienzentrum und den Büchereizweigstellen erhältlich. Auch als PDF-Datei ist die Broschüre auf der Homepage der Stadt Ratingen abrufbar.
 
Auf 50 Seiten informiert die handliche Broschüre in übersichtlicher Form über 88 Kurse in den Sommerferien, über Ferienreisen, Termine des Spielmobils und weitere Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. In einem kurzen Abriss werden auch Angebote in den Herbstferien erwähnt.
 
Koordiniert werden die Angebote vom Jugendamt, Abteilung Jugendförderung, die Durchführung obliegt den Jugendeinrichtungen, Sportvereinen, der Musikschule und weiteren Partnern. Nicht unerwähnt bleiben soll der organisatorische Ablauf: Alle Anmeldungen sind nur in schriftlicher Form möglich. Über Ermäßigungen der Kursgebühr und Zuschussmöglichkeiten informiert das Heft ausführlich.
 
In bewährter Manier werden in der Programmübersicht in vier Rubriken alle Angebote aufgeführt. Ein separater Wochenplan erleichtert die Terminsuche.
 
Eröffnet wird die Angebotspalette mit den Kreativangeboten. Basteln, Modellieren, Sprayen, Nähen, Kochen, Malen und Zeichnen seien hier exemplarisch erwähnt. Zwei Kurse finden in Form von Workshops statt, in denen Kurzfilme für die anstehende RATINALE  gedreht werden können. Trommeln und Tanzen führen schließlich zu den Angeboten der Musikschule, die mit sieben Schnupperkursen Appetit auf Cello, Gitarre, Klavier, Oboe, Querflöte und Saxophon machen möchte.
 
Knapp 40 Kurse laden zur sportlichen Betätigung ein. Dauerbrenner wie Tennis, Badminton, Tischtennis, Trampolin und Segelfliegen finden nach wie vor großen Zulauf. Erfahrungsgemäß in Windeseile ausgebucht sind die Reitkurse, die zu unverändert moderaten Konditionen angeboten werden. Als Königsdisziplinen gelten das Triathlon-Trainingscamp und die Erlangung des Sportabzeichens. Getreu dem Motto des Kurses Fit & Funky  „Probier´ es aus und schwitz´ dich glücklich“ steht vor allem der Spaß an erster Stelle.
 
Auch die dritte Rubrik, überschrieben als Tagesaktionen, beinhaltet sportliche Aspekte. Wasserski, Klettern, ein Ausflug in die Boulderhalle „Monkey-Sport“ und der Besuch des Hochseilgartens mit dem hippen Namen „tree2tree“ stellen durchaus Herausforderungen an Ausdauer und Geschick.
 
Wem das nicht zusagt, der kommt sicher bei den Aktionen des Jugendzentrums Eggerscheidt auf seine Kosten. Forschen, Entdecken und zahlreiche Städtetouren mit Wissenswertem stehen hier auf dem Programm. Und nicht zuletzt hat die Kostprobe am Schokoladenbrunnen in Köln noch jeden überzeugt, dass die Teilnahme am „Matchball“ ein absolutes Muss für alle Daheimgebliebenen ist!!
 
Informationen zum Ferienpass, zu Jugendrat , Weltkindertag und zu Sprachreisen beschließen die Broschüre. Weitere Informationen erteilen Charlotte Fischer-Simon unter Tel. (02102) 550-5132 und Ute Baumann Tel. (02102) 550-5115.
 
 
Jugendamt
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de