05.09.2016

„Laubsackaktion“ beginnt am 15. September

Bald wird das Herbstlaub wieder in großen Mengen anfallen. Spätestens dann stellt sich die Frage: Wohin mit dem Laub aus dem Garten und von den Gehwegen? Um das viele Laub von Bäumen und Sträuchern so bequem wie möglich entsorgen zu können, bieten die Kommunalen Dienste der Stadt Ratingen pünktlich zur beginnenden Herbstzeit - wie schon in den vergangenen Jahren – die bewährte „Laubsackaktion“ an. Ab Donnerstag, 15. September 2016, wird es für die Entsorgung des Herbstlaubes diesen Abholservice mit speziellen Papiersäcken für Laub geben.
Nach der Straßenreinigungssatzung ist jeder Anlieger verpflichtet, den Gehweg vor seinem Grundstück von Unrat sowie von Laub zu befreien. Da die Biotonne in vielen Fällen bei verstärktem Laubanfall nicht ausreicht, schafft die „Laubsackaktion“ Abhilfe. Diese beginnt also in den kommenden Tagen und endet am 31. Dezember 2016. In diesem Zeitraum können die Säcke am Entleerungstermin der braunen Biotonne an die Straße gelegt werden; sie werden gemeinsam mit dem Bioabfall eingesammelt.
 
Die Laubsäcke mit einem Volumen von 120 Litern sind ab sofort gegen eine Gebühr von 0,61 Euro pro Stück bei folgenden Verkaufsstellen in Ratingen erhältlich: In Ratingen-Ost im Edeka-Markt Kels, Eisenhüttenstraße 10, in Homberg im Homberger Frischemarkt, Steinhauser Straße 22, in Hösel im Tabakwarengeschäft Houben, Heiligenhauser Straße 1-7, und bei der Fa. Kmetec, Bahnhofstraße 160/Ecke Eggerscheidter Straße; darüber hinaus in Lintorf beim Schuh-Schlüsseldienst Hassan, Konrad-Adenauer-Platz 24, sowie in Tiefenbroich in der Tiefenbroicher Apotheke, Alter Kirchweg 13. In der Ratinger City halten die Verkaufsstellen Zigarren Krings, Markplatz 3, die Suitbertus-Apotheke, Lintorfer Straße 8, und das Lesecafé im Medienzentrum, Peter-Brüning-Platz 3, die Laubsäcke vor. Hinzu kommen in Ratingen West der Hammelmann Schuh- und Schlüsseldienst, Jenaer Straße 20 (Einkaufszentrum Mosaik), und in Breitscheid die ACTIV Apotheke im real, An der Hoffnung 125. Achtung: Das Bürgerbüro verkauft auch weiterhin keine Laubsäcke!
 
Die Kommunalen Dienste weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Laubsäcke nur mit Laub befüllt werden dürfen. Andere Grünabfälle wie z.B. Reisig oder Rasen- und Strauchschnitt gehören in die Biotonne oder können weiterhin montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr an der Kompostierungsanlage in Ratingen-Breitscheid, Lintorfer Weg 83, gegen eine Gebühr von fünf Euro je Pkw-Kofferraumladung abgegeben werden.
 
Weitere Fragen zum Thema beantwortet die Hotline unter (02102) 550-7070.
 
Kommunale Dienste
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de