12.07.2016

Vorstellung InWest-Standortmanager für Tiefenbroich/West

Am Freitag, 8. Juli 2016, wurde der Standortmanager Martin Stolz, der seit Mai für die Standortinitiative InWest tätig ist, der Presse vorgestellt. Hierfür lud der ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende der Standortinitiative InWest und Mitarbeiter von Hewlett Packard Enterprise (HPE), Thomas Frühbuss, in die Räume von HPE an der Berliner Straße ein.
 
Die enge Zusammenarbeit zwischen Stadt Ratingen und InWest zeigte sich daran, dass Thomas Frühbuss die Vorstellung im Schulterschluss mit Baudezernent Jochen Kral, Bürgermeister Klaus Pesch, Vera Segreff vom Planungsamt sowie dem Leiter der Wirtschaftsförderung, André Dietze gestaltete. Martin Stolz kündigte an, dass als eine erste bedeutsame Maßnahme eine Befragung der Unternehmer in Tiefenbroich und West von InWest durchgeführt wird. Weiterhin erläuterten Thomas Frühbuss und Martin Stolz den Hintergrund des Bundesforschungsprogramms „ExWoSt“ („experimenteller Wohnungs- und Städtebau“). Erfolg hatte die Initiative bei der Bewerbung um Fördermittel insbesondere, weil es mit InWest in Ratingen eine Initiative gibt, die aus dem Engagement der Unternehmerschaft entstanden ist.
 
Büro des Bürgermeisters
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de