08.01.2014

Ratingens beliebteste Vornamen 2013

Im Jahr 2013 haben 423 Kinder in Ratingen das Licht der Welt erblickt, 2012 waren es 460. Das Standesamt hat nun die im vergangenen Jahr in Ratingen am häufigsten vergebenen Vornamen ermittelt: Bei den Mädchen hat „Marie“ mit elf Nennungen den Spitzenplatz zwar gehalten, muss sich diesen nun aber mit „Sophie“ teilen. Bei den Jungen sind gleich drei Namen ganz vorne (jeweils sieben Nennungen): Alexander, Ben und Paul haben sich 2013 durchgesetzt.

 

Bei den Mädchennamen folgen auf die „Spitzenplätze“ Marie und Sophie auf Platz zwei Anna und Mia (jeweils sechs Nennungen), auf Rang drei Hanna/Hannah und Marie (je fünf Nennungen) sowie auf Rang vier mit je vier Nennungen Emma, Johanna, Laura, Leni und Nur. Zum Vergleich hierzu die Top 4 von 2012: 1. Marie, 2. Sophie, 3. Mia und 4. Johanna.   

 

Bei den Jungen folgen auf die Erstplatzierten Alexander, Ben und Paul auf Rang zwei Luca (sechs Nennungen), auf Platz drei Noah (fünf Nennungen) und danach mit je vier Nennungen Elias, Erik, Henry und Maximilian. Auch hier zum Vergleich ein Blick auf die Namensstatistik 2012: 1. Luca, 2. Maximilian, 3. Alexander und Jonas sowie 4. Paul.  

 

 

Ordnungsamt

Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de