03.02.2014

Selbstverbucher-Anlage in der Stadtbibliothek steht bereit

In der Stadtbibliothek ist ab sofort die Buch- und Medienausleihe und die Rückgabe an den neu eingerichteten Selbstverbucher-Stationen möglich. Als besonderer Service wurde außerdem eine Außenrückgabe installiert. Hier kann der Nutzer - unabhängig von den Öffnungszeiten der Bibliothek - täglich und auch am Wochenende bis 22 Uhr seine Medien zurückgeben. Morgens ist die Außenrückgabe dann wieder ab 5.00 Uhr geöffnet, damit man Bücher und Medien bequem auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule zurückgeben kann.

Die Handhabung der neuen Technik ist kinderleicht: Auf den Bildschirmen der Verbuchungs-Terminals wird jeder Schritt angezeigt und erklärt. Zusätzlich sind die Informationstheken sowie die Servicetheke im Foyer mit Mitarbeitern besetzt, die gern behilflich sind und die Nutzung der Selbstverbuchungsanlage erklären. Die Verbuchung erfolgt über die Funktechnik „RFID“ (radio frequency identifiction). Es können bei der Ausleihe jeweils drei Medien gleichzeitig auf die Verbucher-Station gelegt werden, was den Vorgang komfortabel macht.

Die Bezahlung von Gebühren etwa für die Ausleihe von Spielfilm-DVDs oder Bestsellern erfolgt nun an einem Geldautomaten. Alle Kunden der Stadtbibliothek, die ihren alten Leseausweis noch nicht gegen einen neuen umgetauscht haben, der auch von den Automaten eingelesen werden kann, werden gebeten, dies baldmöglichst zu tun. Die Einführung der neuen Selbstverbuchungsanlage und die damit verbundene Serviceausweitung wurde vom Land Nordrhein-Westfalen mit 100.000 € gefördert.

Mit dem erfolgten Abschluss der erforderlichen Umbau- und Installationsarbeiten ist die Stadtbibliothek nun wieder uneingeschränkt dienstags und mittwochs von 10-18 Uhr, donnerstags von 10-19 Uhr und samstags von 10-14 Uhr geöffnet.

Amt für Kultur und Tourismus
Stadt Ratingen

Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de