04.04.2014

Rathaus-Abriss: Zwei Baustellen-Webcams ab sofort in Betrieb

Seit Freitag, 4. April 2014, werden die ersten Außen-Abrissarbeiten am alten Rathaus an der Minoritenstraße durchgeführt. Los geht`s mit dem Ostflügel, von dem in rund zwei Wochen nichts mehr übrig sein wird. Pünktlich mit Beginn der Abbrucharbeiten hat die Stadt Ratingen nun zwei Webcams in Betrieb genommen, die regelmäßig aktuelle Bilder vom Baustellen-Geschehen liefern. Über die Web-Seite der Stadt unter www.stadt-ratingen.de/rathausprojekt/webcam.php können Interessierte ab sofort den gesamten Baufortschritt bequem von zu Hause aus mitverfolgen. Auch auf der Seite des „Baustellenmanagements“ werden weitere Informationen rund um den Rathaus-Abriss geliefert und ein Link zu den Webcams angeboten.   

 

Die Kameras sind am gegenüber liegenden Verwaltungsgebäude montiert und bieten zwei Blickwinkel: Eine Webcam erfasst den linken Baustellen-Bereich mit Ratstrakt (bleibt stehen) und den linken Teil des Hauptgebäudes, über die andere Webcam sieht man den rechten Baustellen-Bereich mit dem rechten Teil des Hauptgebäudes und den Ostflügel, der nunmehr abgerissen wird.

 

Bürgermeister Harald Birkenkamp ist sicher, dass die Baustellen-Webcams rege genutzt werden: „Die Ratinger sind am Rathaus-Projekt sehr interessiert und sollen wissen, was auf der größten Baustelle der Stadt aktuell passiert.“ Selbstverständlich sind die Kameras unter Beachtung der Datenschutzvorgaben installiert worden. Birkenkamp versichert: „Es wird durch die Kameras kein privater Bereich erfasst und zufällig aufgenommene Personen werden nicht erkennbar sein.“

 

 

Büro des Bürgermeisters

Stadt Ratingen

Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de