16.12.2013

Eissporthalle geht in Betrieb

Gute Nachrichten für alle Eislauffreunde: Die eislose Zeit in Ratingen hat endlich ein Ende, denn die Wiedereröffnung der seit rund einem Jahr gesperrten Eissporthalle Am Sandbach steht kurz bevor. Pünktlich mit Beginn der Weihnachtsferien können ab Samstag, 21. Dezember 2013, wieder öffentliche Laufzeiten angeboten werden! 

 

Die Sanierung der maroden Holzbinderfußpunkte wurde nach dreimonatigen Arbeiten Anfang November abgeschlossen. Ab diesem Zeitpunkt konnte die Eissporthalle wieder betreten werden. Seitdem wird mit Hochdruck daran gearbeitet, dass der Betrieb der Eissporthalle wieder aufgenommen werden kann. Neben umfangreichen Wartungs- und Reparaturarbeiten wurde die Kälteanlage wieder in Betrieb genommen und mit der Eisaufbereitung durch die Eismeister begonnen. 

 

Die Arbeiten gehen gut voran, so dass der Eishockeyverein „Ratinger Ice Aliens“ ab Dienstag, 17. Dezember 2013, ihren Trainingsbetrieb wieder in der heimischen Halle aufnehmen kann. Auch wenn noch nicht alle Sanierungsarbeiten im Außenbereich abgeschlossen sind, wird die Eissporthalle dann ab Samstag auch wieder zu den gewohnten Zeiten für die Öffentlichkeit geöffnet.  

 

Die offizielle Eröffnung findet dann am 11. Januar 2014 statt. Bürgermeister Harald Birkenkamp wird an diesem Tag mit geladenen Gästen und allen Besuchern im Rahmen eines Tages der offenen Tür die Wiedereröffnung der Eissporthalle feiern.

 

 

Amt für Schulverwaltung und Sport

Stadt Ratingen

Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de