11.01.2012

Neues Jugendzentrum in Hösel offiziell eingeweiht

Schöner Start ins neue Jahr für die Kinder und Jugendlichen in Hösel: Bürgermeister Harald Birkenkamp hat am Dienstag, 10. Januar 2012, offiziell das neue Jugendzentrum in Hösel, Bahnhofstraße 98, eingeweiht und im Rahmen einer kleinen Feier der Öffentlichkeit übergeben. Insgesamt hat die Stadt Ratingen für dieses neue Jugendzentrum rund 850.000 Euro für Neubau, Außengestaltung und Inneneinrichtung (u.a. Küche, Thekenbereich, Möbel) investiert.


 


Während der gut einjährigen Bauphase wurde zwar die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Stadtteil „auf kleiner Flamme“ weitergeführt. „Doch erst jetzt mit Bezug des neuen Hauses und Rückkehr der Einrichtungsleiterin Veronika Hutmacher aus der Elternzeit kann hier wieder richtig durchgestartet werden“, freute sich Bürgermeister Birkenkamp und begrüßte zu diesem schönen Anlass zugleich die neue Mitarbeiterin Nicole Zakrocki im Team des JUZ Hösel.


 


In Kooperation mit dem beauftragten Architekturbüro hatte das Jugendamt im Jahr 2008 mit den jugendlichen Besucherinnen und Besuchern des Hauses eine Ideenwerkstatt durchgeführt. Die Jugendlichen bauten unter Anleitung maßstabgetreue Modelle, die zeigen, wie sie sich ihren neuen Jugendtreff wünschen. Diese Modelle wurden schließlich die Basis für die reale Entwurfsplanung und Kostendarstellung der Architektinnen.


 


In den Sommerferien 2010 erfolgte dann der Abriss der „alten Baracke“ und die Bauarbeiten begannen. Richtfest wurde Ende November 2010 gefeiert, seit Herbst 2011 ist alles fertig und es gibt verschiedene Angebote wie Kicker, Billard, Brettspiele, Wii, Computer, Tischtennis, Trick- und Kurzfilme herstellen oder Wunschfilme anschauen (jeden Mittwoch um 17 Uhr). Außerdem werden junge (Graffiti-) Künstler gesucht, die ihre Entwürfe auf die Leinwand bringen wollen. Diese werden dann im neuen Jugendzentrum aufgehängt.


 


Eltern mit jungen Kindern bietet das JUZ die Möglichkeit, sich in den neuen Räumlichkeiten zu treffen. Ebenso kann das JUZ wieder für Geburtstags- und Familienfeiern gemietet werden.


Weitere Infos unter Tel. (02102) 550-5650 oder auf der Homepage http://www.jugendzentrum-hoesel.de/


 


 


Jugendamt


Stadt Ratingen

DateinameDateigrößeDateityp
JUZ Hösel769 KBBilddatei
Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de