23.03.2011

LG-Ansiedlung in Ratingen ist perfekt

Ratingen. Der südkoreanische Weltkonzern LG, einer der größten Hersteller von Mobiltelefonen, Flachbildschirmen, optischen Laufwerken und anderen elektronischen Produkten, verlagert seine Deutschland-Zentrale von Willich nach Ratingen. Der Mietvertrag wurde jetzt unterzeichnet. Knapp 400 Beschäftigte werden im Spätsommer dieses Jahres ihren neuen Arbeitsplatz im Büropark Business in West an der Berliner Straße beziehen und von Ratingen aus die Vertriebsaktivitäten in Deutschland steuern.

Das Unternehmen hat rund 10.000 qm Bürofläche angemietet, die vom Eigentümer umgebaut und modernisiert wird. LG hatte einen neuen repräsentativen Firmenstandort in der Region Düsseldorf gesucht, da die Kapazitäten in Willich ausgeschöpft sind. Die Entscheidung für Ratingen erklärt LG mit der Lage der Immobilie in unmittelbarer Flughafennähe, den hervorragenden Verkehrsanbindungen und den finanziellen Rahmenbedingungen.

Gerade im Vergleich mit Düsseldorf konnte Ratingen durch den günstigen Gewerbesteuerhebesatz und das niedrige Mietniveau entscheidend punkten. Bürgermeister Harald Birkenkamp hatte die Ansiedlung von LG unterstützt und begleitet. Anfang Februar hatte er persönlich den Standort der Belegschaft in Willich vorgestellt und gemeinsam mit Reiner Heinz von der Wirtschaftsförderung Fragen der Belegschaft zum künftigen Standort beantwortet.

Birkenkamp ist begeistert von dem prominenten und ertragsstarken Firmenzuwachs: "LG ist ein Global Player. Der Umzug der Deutschland-Zentrale nach Ratingen spricht für die Qualität des Standortes. Ratingen freut sich auf LG. Ich werde alles dafür tun, dass die Stadt dem Unternehmen einen optimalen Start verschafft und sich die Mitarbeiter bei uns wohl fühlen."

Auch der LG-Unternehmenssprecher Michael Wilmes ist von den Vorteilen des geplanten Umzuges überzeugt: "Der neue Unternehmenssitz in Ratingen wird unseren Anforderungen vollauf gerecht und bietet beste Arbeitsbedingungen."

Er bedankt sich im Namen von LG beim Eigentümer, German Acorn, für die fairen und konstruktiven Verhandlungen und beim Bürgermeister für seinen persönlichen Einsatz und dessen Auftritt in Willich, der für eine positive Grundstimmung bei den Mitarbeitern gesorgt habe.


Büro des Bürgermeisters
Stadt Ratingen
Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de